Qualifying-Krimi: Hezemans und Dauenhauer auf den Pole-Positions

0
163
Credits: Mario Schlimper / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Die Strategie spielte auf trocknender Strecke in beiden Meisterschaften eine wichtige Rolle

Das Wetter hatte im Kampf um die Pole-Awards des NASCAR-GP der Tschechischen Republik auf dem Autodrom Most großen Einfluss. Nach viel Regen am Morgen fanden die EuroNASCAR-PRO-Fahrer in ihrer 30-minütigen Session eine klatschnasse Strecke vor. Jedoch trocknete die Strecker immer weiter ab und am Ende war es Loris Hezemans, der sich mit seinem letzten Versuch und einer 1:51,364 die Pole holte. In der EuroNASCAR-2-Meisterschaft spielte die Strategie ebenfalls eine wichtige Rolle: Tobias Dauenhauer schnappte sich auf einer Strecke, die jede Minute schneller wurde, den ersten Startplatz.

EuroNASCAR PRO: Hezemans schlägt Villeneuve in letzter Sekunde

Loris Hezemans kämpfte im spannenden EuroNASCAR-PRO-Qualifying mit Alon Day, Jacques Villeneuve und Sebastiaan Bleekemolen. Der Niederländer kam im letzten Moment über die Start-Ziel-Linie, um am Ende der 30-minütigen Session noch einen weiteren Versuch zu starten. Auf der abtrocknenden Strecke schlug der Hendriks-Motorsport-Fahrer Villeneuve um 0,636 Sekunden.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Der Formel-1-Weltmeister des Jahres 1997 musste sich nach einem äußerst engen Qualifying mit Platz zwei zufriedengeben. Villeneuve umrundete den 4,1 Kilometer langen Kurs am Steuer seines Nr. 5 EuroNASCAR FJ von Academy Motorsport / Alex Caffi Motorsport in 1:52,000 Minuten. Sebastiaan Bleekemolen wurde mit einer weiteren starken Leistung Dritter – ihm fehlten 0,919 Sekunden auf die Spitze. Der aktuelle Champion Alon Day, der auf einem seiner letzten Versuche von der Strecke abkam, kam auf Platz vier ins Ziel und landete so vor Vittorio Ghirelli.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

NASCAR-Whelen-Euro-Series-Rückkehrer Romain Iannetta überraschte am Steuer des Nr. 46 Chevrolet Camaros von Marko Stipp Motorsport mit einem soliden sechsten Platz, während RDV Competitions Ulysse Delsaux sich mit Platz sieben zufrieden geben musste – er toppte außerdem die Junior-Trophy-Wertung. Giorgio Maggi schlug Andrea Nori und Lucas Lasserre, die die Top 10 abrundeten. Bester Challenger-Trophy-Fahrer war Dario Caso auf Rang 13.

EuroNASCAR 2: Dauenhauer holt in letzter Sekunde die Pole

Zu Beginn des EuroNASCAR-2-Qualifyings warteten die Fahrer erst einmal ab, weil sich endlich die Sonne hinter den Wolken zeigte und so die Strecke schneller abtrocknete. Das ist der Grund, warum die Bestzeit erst in der letzten Runde der Session gefahren wurde. Letztlich war es Tobias Dauenhauer, der erstmals in der Saison 2021 einen Pole-Award gewonnen hat. Der Deutsche in den Farben von Hendriks Motorsport umrundete das Autodrom Most in 1:42,586 Minuten.

DF1-Racing-Pilot Simon Pilate wurde am Steuer seines Nr. 66 Chevrolet Camaros Zweiter. Der Belgier, der ebenfalls auf seinem letzten Versuch seine persönliche Bestzeit fuhr, war nur 0,115 Sekunden langsamer als Dauenhauer. Vladimiros Tziortzis von Academy Motorsport / Alex Caffi Motorsport war 0,425 langsamer als der Pole-Sitter und wurde so Dritter.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Valencia-Doppelsieger Martin Doubek kam vor CAAL-Racings Advait Deodhar, der zuletzt in Brands Hatch seinen ersten NWES-Sieg einfahren hat, ins Ziel. Not-Only-Motorsport-Pilot Naveh Talor wurde Sechster, während 42-Racing-Youngster Francesco Garisto Siebter wurde. Leevi Lintukanu toppte auf Rang acht die Rookie-Trophy-Wertung. Justin Kunz war auf Rang neun. nur zwei Runden auf der Strecke, womit er seine Reifen schonte. Legend-Trophy-Pilot Max Lanza rundete die Top 10 ab.

Der NASCAR-GP der Tschechischen Republik auf dem Autodrom Most geht am Samstag mit zwei Rennen weiter. Alle Läufe werden live auf den EuroNASCAR-Plattformen – YouTube, NWES-App, Facebook und Twitch – sowie Motorsport.tv übertragen.

This post is also available in: English (Englisch)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.