Vittorio Ghirelli fährt zusammen mit Michael Bleekemolen im Nr. 72 Chevrolet Camaro

0
712
Credits: Mario Schlimper / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Der aus Fasano stammende Fahrer wird um den EuroNASCAR-PRO-Titel kämpfen

Das Team Bleekemolen hat sein zweites von drei Fahrzeugen für die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series besetzt. Der ehemalige Formel-1-Pilot und älteste Fahrer im Starterfeld, Michael Bleekemolen, teilt sich das Auto mit EuroNASCAR-PRO-Titelkandidat Vittorio Ghirelli. Der Italiener freut sich darauf, gemeinsam mit Bleekemolen am Steuer des Nr. 72 Chevrolet Camaro zu sitzen. Der EuroNASCAR-2-Champion von 2020 ist bereit, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen und den NWES-Meisterschaftsring zu holen.

Ghirelli startet seit 2019 in der offiziellen europäischen NASCAR-Serie und holte in seiner ersten Saison gleich einen Sieg auf dem Oval des Raceway Venray. Nach einem dritten Platz in seiner Rookie-Saison gewann der ehemalige GP2-Pilot die EuroNASCAR-2-Meisterschaft. Dabei lieferte er sich einen großen Kampf mit Tobias Dauenhauer. Seit er 2021 in die EuroNASCAR PRO aufgestiegen ist, hat sich der in Rom lebende Fahrer zu einem Titelanwärter in der höchsten NWES-Meisterschaft entwickelt. Er wurde in seiner ersten Saison Fünfter und holte 2022 zwei weitere Podiumsplätze.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

“Mein Ziel ist es, die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft zu gewinnen, und ich werde mein Bestes geben, um diesen Erfolg mit dem Team Bleekemolen zu erleben”, sagt der 28-Jährige, der ein Unternehmen in der Veranstaltungsbranche und im Immobilienbereich betreibt. “Was ich an EuroNASCAR liebe, sind die Fans an der Rennstrecke. Sie sind so leidenschaftlich mit dem Rennsport verbunden und ich möchte ihnen eine gute Show bieten.” Der ehemalige AutoGP-Weltmeister und Fußballfan hat den Nr. 72 Chevrolet Camaro mit dem Team bereits im April in der neuen Heimat des NASCAR-GP von Deutschland, der Motorsport Arena Oschersleben, getestet.

Mit 73 Jahren wird Michael Bleekemolen erneut der älteste Fahrer in der Startaufstellung sein, aber seine Erfahrung könnte der Schlüssel zum Sieg in der Legend Trophy für EuroNASCAR-2-Fahrer ab 40 Jahren sein. Der Niederländer kehrt nach einem heftigen Skiunfall im Winter in den Rennsport zurück. Trotz einer langen Rehabilitationsphase wird Bleekemolen am Start stehen, wenn die NASCAR Whelen Euro Series die Saison 2023 auf dem Circuit Ricardo Tormo eröffnet. Der Amsterdamer wird in seine fünfte EuroNASCAR-Saison bestreiten.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

“Ich liebe den Old-School-Rennsport in der EuroNASCAR und ich bin hier, um die Legend Trophy zu gewinnen”, sagt Bleekemolen, der die Sonderwertung bisher drei Rennen gewonnen hat. “Ich bin jetzt seit 53 Jahren im Motorsport und bin auch schon in der Formel 1 gefahren. Ich freue mich sehr darauf, die Saison in Valencia zu beginnen.” Wie sein Sohn Sebastiaan Bleekemolen ist auch Michael Bleekemolen in das Familienunternehmen involviert, zu dem auch Fahrerlebnisse auf dem Circuit Park Zandvoort und zwei Indoor-Anlagen in den Niederlanden gehören.

Die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series wird am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia beginnen. Alle Qualifikations- und Rennsessions werden auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und verschiedenen Fernsehdiensten auf der ganzen Welt übertragen. Das Team Bleekemolen wird insgesamt drei Autos betreuen. Mit Ghirelli und Bleekemolen hat der Nr. 72 Chevrolet Camaro das Potenzial, mehr als einmal in die Victory Lane zu kommen.