Kenko Miura führt asiatisches Team in die Startaufstellung: Team Japan Needs24

0
679
Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Der japanische Owner-Driver wird in beiden EuroNASCAR-Meisterschaften antreten

15 Teams aus Europa und eine Organisation aus Asien haben sich für die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series eingeschrieben, 31 Fahrzeuge werden am Start erwartet. Das einzige außereuropäische Team wird von Owner-Driver Kenko Miura aus Japan angeführt, der den Toyota Camry mit der Startnummer 74 auf einigen der besten Rennstrecken in Europa pilotieren wird. Der NWES-Veteran wird voraussichtlich in beiden Meisterschaften – EuroNASCAR PRO und EuroNASCAR 2 – antreten und gleichzeitig seine eigene Organisation Team Japan Needs24 leiten, die bereits im vergangenen Jahr ihr Debüt auf dem Circuit Zolder gegeben hat.

Der gebürtige Tokioter gab sein EuroNASCAR-Debüt im Jahr 2017 und ist seitdem aus der Serie nicht mehr wegzudenken. Die Coronavirus-Pandemie zwang ihn, eine Weile auszusetzen, aber jetzt ist der 42-Jährige wieder am Start und bereit, starke Ergebnisse einzufahren. Mit der zusätzlichen Erfahrung eines NASCAR-Craftsman-Truck-Series-Rennens in Mid-Ohio im Gepäck ist Miura sicher einer der heißesten Anwärter auf die Challenger Trophy in der EuroNASCAR PRO und die Legend Trophy in der EuroNASCAR 2.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

“Ich möchte die Saison in den Top 10 beenden, auf das Podium fahren und um den Sieg kämpfen”, sagt Miura vor einer weiteren spektakulären europäischen NASCAR-Saison auf sechs fantastischen Strecken in ganz Europa. “Mein Plan ist es, an so vielen Rennen wie möglich teilzunehmen und der Meisterschaft meinen Stempel aufzudrücken. Ich freue mich sehr darauf, die Saison auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien, zu beginnen. Wenn man nicht angreift, hat man keine Chance zu gewinnen, also werde ich mein Bestes geben und hinter dem Lenkrad clevere Entscheidungen treffen.”

Der professionelle Rennfahrer und Präsident eines Marketingunternehmens begann im Alter von zwölf Jahren mit dem Rennsport, als er zum ersten Mal in seinem Leben in ein Kart sprang. Da seine Familie aus dem Motorsport kommt, wurde ihm das Adrenalin des Racings bereits in die Wiege gelegt. Miura, der gerne einkauft, ist bereit, sein Können unter Beweis zu stellen und sich in der NWES-Saison 2023 mit seinem eigenen Team einen Namen zu machen. Dank seiner Berufe ist der Japaner daran gewöhnt, die Verwaltung zu managen und gleichzeitig auf hohem Niveau zu fahren.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

Die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series beginnt am 6. und 7. Mai auf der Ricardo Tormo Rennstrecke in Valencia, Spanien. Alle Qualifikations- und Rennveranstaltungen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und verschiedenen Fernsehdiensten auf der ganzen Welt übertragen. Miura wird nicht nur internationales Flair vom anderen Ende der Welt in die EuroNASCAR bringen, sondern auch um die vorderen Plätze kämpfen, mit dem Ziel, sich zum ersten Mal in die Siegerliste einzutragen.