Speedhouse bestätigt Cosimo Barberini für die NWES-Saison 2022

0
323
Credits: Mario Schlimper / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Der Italiener wird  für das Team von Lucas Lasserre sein NASCAR-Debüt geben

Das Speedhouse-Team von Lucas Lasserre hat heute bekanntgegeben, dass der italienische Fahrer Cosimo Barberini in der Saison 2022 in der NASCAR Whelen Euro Series in der EuroNASCAR PRO antreten wird.

Der 31-jährige aus Montaione kommt aus dem Tourenwagensport und gewann zwischen 2016 und 2018 drei Jahre in Folge den europäischen Titel in der Abarth Trophy und nahm an der TCR DSG Europe Championship teil. Barberini ist bereit, es mit den besten NASCAR-Fahrern in Europa aufzunehmen.

“Ich verfolge seit ein Paar Jahren die NWES-Meisterschaft mit großem Interesse und hatte auch die Gelegenheit, das Auto zu testen und war positiv überrascht. Durch den Deal mit Speedhouse kann ich nun endlich an einer schnell wachsenden internationalen Meisterschaft teilnehmen, bei der viele konkurrenzfähige Fahrer am Start sind”, erklärt Barberini. “Ich werde mich nicht zurückhalten, auch wenn ich weiß, dass ich in diesem ersten Jahr in der NWES noch viel lernen muss. Gleichzeitig bin ich zuversichtlich, dass Lucas mich dank seiner umfassenden Kenntnisse über das Auto und die Meisterschaft unterstützen kann. Ich kann es kaum erwarten, diesen Weg einzuschlagen und 2022 einige gute Ergebnisse zu erzielen, mit dem Ziel, in der nächsten Saison konstant an der Spitze zu konkurieren.”

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Teambesitzer Lasserre freut sich darauf, Barberini die beste Möglichkeit zu verschaffen, sich mit der EuroNASCAR-PRO-Konkurrenz zu messen.

“Cosimo ist jung, zielstrebig und verfügt über große Erfahrung. Die Entscheidung, in der EuroNASCAR PRO anzutreten, ist ein neuer Weg in seiner Karriere, und wir bei Speedhouse sind stolz darauf, ihn dabei zu haben. Das Niveau in der EuroNASCAR PRO ist hoch, aber wir haben Vertrauen in Cosimos Talent und wir werden mit unserem Team arbeiten, um ihm während der Saison das beste Auto zu stellen”, sagt der Franzose. “Speedhouse war vergangene Saison sehr stark und Cosimos Entscheidung, für uns zu fahren, zeigt, dass wir sehr attraktiv für Fahrer und effizient sind.”

Zur gleichen Zeit präsentierte Speedhouse- und EuroNASCAR-2-Fahrer Paul Jouffreau mit der Unterstützung der lokalen Behörden seine Pläne für die Saison 2022 in seiner Heimatstadt Saint-Ciers-de-Canesse, Frankreich.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Nach seinem dritten Platz in der Club Challenge im Jahr 2021 wird der 18-Jährige in seiner zweiten Saison im Automobil-Rennsport den nächsten Schritt in seiner NASCAR-Karriere machen. Er wird das Auto mit der Startnummer 33 steuern.

“Ich habe keine wirklichen Erwartungen bezüglich der Resultate, aber ich möchte aus jedem Wochenende als besserer Fahrer hervorgehen und mich wirklich auf meine Arbeit mit dem Team konzentrieren. Natürlich möchte ich auf dem Podium stehen und sogar Rennen gewinnen, aber das Niveau der anderen Fahrer ist sehr hoch, also müssen wir realistisch sein. Ich werde alles geben, um das Beste aus mir herauszuholen”, sagt Jouffreau, der einen Zweijahresvertrag mit Speedhouse unterzeichnet hat. “Meine physische Vorbereitung läuft sehr gut, ich fühle mich bereit, aber ich werde noch mehr Energie in diese Vorbereitung stecken. Ich mache viel mentales Training, was mir sehr hilft, mich zu verbessern. Ich freue mich sehr auf den Saisonstart und ich weiß, dass Lucas und Speedhouse mich unterstützen werden, damit wir uns auf unser gemeinsames Ziel konzentrieren können.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2022 wird am 14. und 15. Mai auf dem traditionsreichen Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia starten. Die gesamte Action des NASCAR-GP von Spanien wird live auf den EuroNASCAR-Profilen – Youtube, Facebook und Twitch – sowie auf Motorsport.tv gestreamt.