Direkt in die EuroNASCAR PRO: Neo Lambert kehrt zu Speedhouse Racing zurück

0
582
Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Nach nur einem Jahr NWES-Rennen gibt der 21-Jährige sein Debüt in der EuroNASCAR PRO

Neo Lambert kehrt zu Speedhouse Racing zurück. Nachdem er in der EuroNASCAR 2 in Teilzeit und in der Club Challenge in Vollzeit gefahren ist, wird der Franzose den Schritt in die EuroNASCAR PRO wagen. Als Rookie in der NASCAR-Whelen-Euro-Series-Saison 2022 zeigte der 21-Jährige am Steuer seines Speedhouse-Ford-Mustang vielversprechenden Speed und eine intelligente Fahrweise. Im Jahr 2023 wird er den ultimativen Schritt in die europäische NASCAR-Top-Division wagen und den Nr. 40 Mustang pilotieren, den er sich mit Matthias Hauer teilen wird.

Laut Teamchef Lucas Lasserre ist Lambert ein “100-prozentiges Speedhouse-Academy-Produkt” und wird in seiner zweiten EuroNASCAR-Saison weiter an seinen Fähigkeiten feilen und die Lernkurve erklimmen. Deshalb hat der Speedhouse-Besitzer ein spezielles und individuelles Programm für seinen Schützling zusammengestellt, um ihm die beste Entwicklung in Europas offizieller NASCAR-Serie zu ermöglichen. Die 400-PS-V8-Biester mit H-Schaltung und ohne elektronische Hilfsmittel gehören zu den am härtesten zu fahrenden Autos in Europa, aber alle Fahrer loben den Spaß und das Handling der Old-School-Rennwagen.

Credits: Speedhouse

“Ich bleibe auch in der Saison 2023 bei Speedhouse Racing, und das ist der Beweis dafür, dass die Arbeit, die wir im vergangenen Jahr mit dem Team geleistet haben, erstaunlich war”, so Lambert. “Die Fortschritte waren großartig und ich bin zu 100 Prozent zuversichtlich, dass wir diesen Weg weitergehen werden. Der Wechsel von der Club Challenge in die EuroNASCAR PRO ist ein großer Schritt für mich und ich bin fest entschlossen, das Beste aus dem Auto herauszuholen. Ich freue mich wirklich auf die Herausforderung und bin zuversichtlich, dass wir unsere Ziele erreichen werden. Ich bin stolz darauf, Teil des Teams und der Reise zu sein, und ich möchte Lucas und der Speedhouse-Familie für diese Chance danken.”

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Nur eine Woche vor dem Saisonauftakt testete Speedhouse Racing in Fontenay Le Comte, um die Autos einzustellen und sich auf die EuroNASCAR-Saison 2023 vorzubereiten. “Ich fühle mich bereit, die Saison zu beginnen”, sagt Lambert. “Ich kann es kaum erwarten, in Valencia wieder an den Start zu gehen und um Positionen zu kämpfen.” Lambert wird auch in der Trophy Trophy fahren – die Sonderwertung für Fahrer ab 25 Jahren in der EuroNASCAR PRO. Zusammen mit Hauer wird er auch um einen soliden Platz in der Teammeisterschaft kämpfen.

Die NASCAR Whelen Euro Series 2023 startet am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien. Das Qualifying und alle Rennen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und mehreren Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen. Speedhouse Racing hat für die ersten beiden Läufe der neuen Saison ein Aufgebot von drei Fahrzeugen angekündigt, und das Team ist bereit, die vier Kilometer lange Strecke unter der strahlenden spanischen Sonne in Angriff zu nehmen.