Team Bleekemolen will auf erfolgreiche NWES-Saison 2021 aufbauen

0
292
Credits: Mario Schlimper / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Das niederländische Team kehrt mit voller Kraft in die Serie zurück und kämpft um Titel und Trophäen

Nach einer Saison 2021, die zweifelsohne die bisher beste für das niederländische Team in der NASCAR Whelen Euro Series war, wird das Team Bleekemolen 2022 mit großen Ambitionen in die EuroNASCAR zurückkehren. Das niederländische Team wird den Nr. 69 Ford Mustang für Sebastiaan Bleekemolen und Melvin de Groot und den Nr. 72 Mustang in der EuroNASCAR 2 für Michael Bleekemolen bei ausgewählten Veranstaltungen einsetzen.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Nachdem Sebastiaan Bleekemolen in der von einer Pandemie heimgesuchten Saison 2020 ausgesetzt hatte, kehrte er 2021 mit einem Paukenschlag in die NASCAR Whelen Euro Series zurück. Der 43-Jährige holte beim Saisonauftakt dem Circuit Ricardo Tormo seinen ersten Podiumsplatz und legte auf dem Weg zum achten Gesamtrang am Ende der Saison zwei weitere Podiumsplätze drauf. Der Niederländer hatte das Tempo, um mehrmals um den Sieg zu kämpfen, und ist bereit, auf der starken Basis aufzubauen.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

“Ich freue mich sehr auf diese Saison”, sagt Bleekemolen. “Nicht nur als Team haben wir im vergangenen Jahr viel gelernt, sondern auch als Fahrer habe ich einige Schritte nach vorne gemacht. Mein Ziel ist es, besser abzuschneiden als im Jahr 2021, und ich bin zuversichtlich, dass das möglich ist. Technisch haben wir viel Zeit in das Auto investiert und es von Grund auf neu aufgebaut. Es gibt also keine Ausreden mehr!”

Melvin de Groot übernahm das Steuer des Nr. 69 Mustangs zum ersten Mal im September 2021 als Ersatz für Michael Bleekemolen, der wegen einer Rückenverletzung ausfiel. De Groot fand sich sofort in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft zurecht und erzielte drei Top-10-Platzierungen bei vier Starts. Er kletterte auf dem Circuit Zolder auf die dritte Stufe des Podiums. Der Niederländer, der zudem drei Siege in der Legend Trophy verbuchte, wird 2022 als Vollzeitfahrer zurückkehren.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

“Ich fahre nun schon seit 30 Jahren Rennen und das ist eine sehr lange Zeit. Als ich vergangenes Jahr mein Debüt in der NASCAR gab, habe ich es sehr genossen, wieder Rennen zu fahren. Das manuelle Schalten und die harte Arbeit, die man leisten muss, um schnell zu sein, haben mir sehr viel Spaß gemacht”, sagt de Groot. “Für mich ist das Wichtigste, dass ich wieder so viel Spaß am Steuer habe wie im vergangenen Jahr. Gleichzeitig fahre ich nicht, um das Feld aufzufüllen, ich bin ein Rennfahrer, und das Ziel kann nur sein, um einen Platz in den Top-5 oder Top-6 in der Meisterschaft zu kämpfen. Es gibt viele gute Fahrer und ich muss noch viel lernen, aber ich hoffe, dass wir vorne mitfahren können. Das ist mein Ziel!”

Der dreimalige Legend-Trophy-Rennsieger, Michael Bleekemolen, wird in einem Teilzeitprogramm in EuroNASCAR 2 hinter das Steuer zurückkehren. Der ehemalige Formel-1-Pilot wird seinen Rekord als ältester Fahrer in der NASCAR Whelen Euro Series mit seinen 72 Jahren weiter verbessern.

Credits: Mario Schlimper / Threewide

Die Saison 2022 der NASCAR Whelen Euro Series wird am 14. und 15. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien, mit vier spannenden Sprintrennen eingeläutet. Die gesamte Action des NASCAR-GP von Spanien wird live auf den EuroNASCAR-Social-Media-Profilen – Youtube, Facebook und Twitch – sowie auf Motorsport.tv übertragen.