Neue Herausforderung für Solaris Motorsport

0
457
Credits: Stephane Azemard

Premiere auf der Most Autodrom. Die tschechische Strecke betritt die NASCAR-Welt

(Englisch Version below)

Pescara, Italien – Die große Show des EuroNASCAR-Zirkus ist bereit für die große Neuigkeit des Kalenders 2019: das Debüt auf dem Most Autodrom zur Saisonmitte. Die historische tschechische Strecke mit 4.222 km und 21 Kurven betritt zum ersten Mal die Bühne der NASCAR Whelen Euro Series. Eine neue Herausforderung für alle Protagonisten dieser Saison, die die Geheimnisse der ersten osteuropäischen Strecke, die in die NASCAR-Welt eintritt, entdecken müssen.

“Es ist eine völlig neue Strecke für mich. Ich habe versucht, einige Runden auf dem Simulator zu drehen, um die Strecke zu lernen und die richtigen Linien zu finden. Es wird eine interessante Herausforderung, eine sehr technische Strecke mit vielen schnellen Kurven, keine Zeit zum Atmen. Hier in der Tschechischen Republik habe ich wundervolle Erinnerungen: 2014 gewannen wir das Rennen der EuroV8-Serie mit dem neu umgebauten Camaro, und damit der Anfang der Jagd nach dem Titel! ” kommentierte Francesco Sini, der nach den guten Leistungen in Franciacorta und Brands Hatch eine Spitzenposition anstrebt. “Wir wollen das Tempo halten, das wir an den letzten beiden Rennwochenenden hatten. Wir haben die Chance, die Top 5 zu erreichen und vielleicht sogar aufs Podium zu fahren. Alle Fahrer und Teams starten bei Null. Bei gleicher Streckenkenntnis könnte derjenige, der schneller das richtige Setup findet, den entscheidenden Vorteil haben. Schauen wir uns die Temperaturen an: Bei über 35 Grad werden die Cockpits sehr heiß. Das Ende der Rennen könnte interessant werden. Ich kann es kaum erwarten, wieder im Auto zu sitzen! ”

“Most ist eine neue Strecke für mich, wie für alle anderen auch. Ich freue mich darauf, in einem neuen Land zu fahren. Die Strecke sieht sehr schnell und groß aus, es wird eine große Herausforderung, die es zu überwinden gilt, aber ich bin glücklich. Ich habe gehört, dass Francesco hier in der Tschechischen Republik erfolgreich war, also hoffe ich, dass wir beide zeigen können, was wir wert sind und wirklich gute Ergebnisse erzielen. Ich werde mich bemühen, in meiner ersten SuperPole zu sein und beide Rennen in den Top 10 zu beenden. Lasst uns ein tolles Wochenende haben! ” sagte Naveh Talor, der beim NASCAR GP UK die Fans mit einem erstaunlichen Comeback in Rennen 2 unterhalten hatte.

Der NASCAR GP CZECHIA wird am Freitag mit den vier freien Trainingseinheiten offiziell eröffnet. Das Qualifying findet am Samstagmorgen um 9:55 Uhr statt, während das ELITE 1-Rennen um 13:40 Uhr und das ELITE 2-Rennen um 17:00 Uhr startet. Die jeweils zweiten Rennen am Sonntag beginnen mit der ELITE 2, die um 10:15 Uhr startet, während die ELITE 1-Division um 14:40 Uhr startet. Die vier Rennen und das Qualifying werden live auf der Facebook-Seite und dem Youtube-Kanal der NASCAR Whelen Euro Series übertragen.

Credits: Stephane Azemard
Credits: Solaris Motorsport

New challenge for Solaris Motorsport and EuroNASCAR: debut at Most Autodrom
The Czech track enters the NASCAR world

Pescara, Italy – The great show of the EuroNASCAR circus is ready for the big news of the 2019 calendar: the debut on the Most Autodrom, half way of the season. The historic Czech track enters for the fist time the NASCAR Whelen Euro Series with its 4,222 km and 21 bends. A new challenge for all the protagonists of this season, that will have to discover all the secrets of the first East European track entering in the NASCAR world.

“It’s a completely new track for me, I tried to do some laps on the simulator in order to learn the track and start finding the right lanes. It will be a interesting challenge, a very technical circuit with lots of fast turns, there is no time to breath. Here in Czech Republic I have a wonderful memories: in 2014 we won the EuroV8 Series race with Camaro just rebuilt, starting our assault to the title!” commented Francesco Sini, that after the good performances showed at Franciacorta and Brands Hatch aims to the top positions. “We want to keep the level of speed we had in the last two rounds. We have the chance to aim the Top 5 and, why no, alto the podium coulb be on our way. All the drivers and the team will start from the same knowledge of the track, the one faster to find the right setup could have the decisive advantage. Take a look to the temperatures: with over 35 degrees in the air, the cockpits will be very hot. The end of the races could be interesting. Can’t wait to seat back in the car!”

“Most is a new track for me along with everyone else in the field. I’m excited to race in a new country. The track looks really fast and big, so it will be a great challenge to overcome but I’m happy. I’ve heard that Francesco has had success here in the Czech Republic, so I’m hoping we can both show what we are worth and get really good results. I will be pushing to be in my first SuperPole and finish both races in the Top 10. Let’s have an amazing weekend!” said Naveh Talor, that at the NASCAR GP UK enjoyed all the fans with an amazing comeback in Race 2.

The NASCAR GP CZECHIA will kick off officially on Friday with the four free practice sessions. The qualifying is attended on Saturday morning at 9:55 AM, while the ELITE 1 Race will start at 1:40 PM and the ELITE 2 Race 1 at 5 PM. On Sunday the two Race 2 of the weekend, with the ELITE 2 that will start at 10:15 AM, while the ELITE 1 Division is scheduled at 2:40 PM. The four races and the qualifying will be live streamed on the Facebook page and the Youtube channel of the NASCAR Whelen Euro Series.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.