Bremotion mit zweitem Auto: Julien-Noel Rehberg steht vor seinem EuroNASCAR-2-Debüt

0
122
Credits: Bremotion

PRESSEMITTEILUNG der EuroNASCAR

Der Deutsche nahm am Fahrer-Rekrutierungsprogramm 2024 teil – Bremotion erweitert sein Programm auf zwei Autos und setzt den #77 Chevrolet Camaro ein

Bremotion wird sein NASCAR Whelen Euro Series Programm für die Saison 2024 auf zwei Fahrzeuge erweitern. Das deutsche Unternehmen unter der Leitung von Patrick Brenndörfer wird beim Saisonauftakt auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien, zum ersten Mal den #77 Chevrolet Camaro einsetzen. Julien-Noel Rehberg aus Deutschland, der am Fahrer-Rekrutierungsprogramm 2024 teilgenommen hat, wird sein EuroNASCAR-2-Debüt als Bremotion-Fahrer geben.

Der deutsche Rennstall aus Frankfurt am Main hatte ursprünglich geplant, das zweite Auto beim zweiten Event der Saison, dem NASCAR-GP von Italien in Vallelunga, einzusetzen, aber sie haben einen Weg gefunden, 2024 zwei Autos in Vollzeit einzusetzen. Mit Rehberg hat Bremotion einen Rohdiamanten gefunden, der in der unberechenbarsten Meisterschaft der EuroNASCAR um die Rookie Trophy kämpfen wird. Der 18-Jährige hat bereits viel Rennerfahrung gesammelt, aber EuroNASCAR ist der größte Schritt in seiner Karriere.

Credits: Bremotion

“Wir freuen uns, dass wir unser EuroNASCAR-Engagement so schnell ausbauen können”, sagt Bremotion-Geschäftsführer Brenndörfer. “Mit Julien haben wir ein junges Talent für das zweite Auto gewinnen können und wir sind zuversichtlich, dass er sich schnell in seinem neuen Auto zurechtfinden wird. In den vergangenen Jahren hat er bereits bewiesen, dass er mit der Konkurrenz in gleichwertigen Autos mithalten kann.”

Rehberg gesellt sich zu EuroNASCAR-Veteran Tobias Dauenhauer (EuroNASCAR PRO) und Rookie Dominique Schaak (EuroNASCAR 2), die sich den #99 Chevrolet Camaro teilen werden. Rehberg begann seine Karriere im Kartslalom und wechselte dann auf den Rundkurs. Er gewann 2015 und 2018 wichtige deutsche Kart-Titel und machte dann 2021 den Schritt in den Tourenwagensport. Rehberg wird die Lernkurve sicherlich schnell erklimmen, aber ein 400-PS-V8-Biest ohne elektronische Hilfsmittel zu bändigen, ist eine große Herausforderung für Rookies in Europas offizieller NASCAR-Meisterschaft.

“Mein Ziel ist es, unter die Top 10 zu kommen”, sagt Rehberg aus Haltern am See. “Ich mag den Geist der Serie sehr und das passt zu meiner Leidenschaft für den Motorsport. Ich werde auf der Strecke um jeden Meter kämpfen. Mein Vater ist mein Coach und wird mich auf jeder Strecke in Europa unterstützen. Er hat mich zu einem Kartslalomrennen mitgenommen, als ich sechs Jahre alt war, und dort habe ich die Leidenschaft für den Rennsport entdeckt.” Rehberg ist ein großer Fan von US-Cars und Harley-Davidson-Motorrädern und fährt Rennen, seit er zehn Jahre alt ist.

Bremotion hat noch keinen Fahrer für den #77 Chevrolet Camaro in der EuroNASCAR PRO bekanntgegeben, aber es könnte sein, dass das gesamte Cockpit für den Saisonauftakt in Valencia erst spät besetzt wird. Die Saison beginnt am 23. und 24. April und alle Rennen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR und zahlreichen Fernsehsendern auf der ganzen Welt übertragen. Zum ersten Mal in der Geschichte der NWES wird Motorvision die Rennen mit deutschem Kommentar auf der App des Senders übertragen.