Youngster Patrick Schober kehrt zu Double V Racing zurück

0
1158
Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Der Österreicher will in der NWES-Saison 2023 ein Top-5-Ergebnis einfahren

Patrick Schober kehrt im Nr. 27 Ford Mustang des italienischen Teams Double V Racing in die NASCAR Whelen Euro Series zurück. Der Österreicher, der in Spanien geboren wurde, aber in der Slowakei lebt, gab sein EuroNASCAR-2-Debüt im Jahr 2022 und zeigte als einer der vielversprechendsten Fahrer in der NWES-Talentschmiede großes Potenzial. Schober hat sich über den Winter darauf vorbereitet, seine Leistungen zu verbessern und hat an mehreren Tests auf seiner Heimatstrecke in der Slowakei teilgenommen. Die Ambitionen sind hoch und der 18-Jährige will in der Saison 2023 seinen Stempel aufdrücken.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

Mit insgesamt fünf Top-10-Platzierungen in zwölf Rennen belegte Schober in seiner Rookie-Saison den zehnten Platz in der Gesamtwertung und den fünften Platz in der Rookie Trophy. Mit der gewonnenen Erfahrung möchte der Österreicher den nächsten Schritt machen und in der NWES-Saison 2023 um Podiumsplätze kämpfen. Schober, der sich selbst als brillanten Regenfahrer sieht, hofft bei den Meisterschaftsrennen auf Hilfe der Wolken, um sich als Allround-Renntalent zu beweisen.

“Ich möchte bei einigen Rennen der NASCAR-Whelen-Euro-Series-Saison 2023 auf dem Podium stehen und um einen Platz in den Top 5 der Gesamtwertung kämpfen”, sagt Schober, der sich freut, wieder mit Double V Racing an den Start zu gehen. “Ich liebe die EuroNASCAR-Show und den puren Rennsport mit diesen einzigartigen und leistungsstarken Autos. Es ist toll, mit anderen Fahrern in gleichwertigen Autos um Positionen zu kämpfen. In der EuroNASCAR kann der Fahrer wirklich einen Unterschied machen. Ich freue mich darauf, wieder Rennen zu fahren, wenn die Saison in Spanien beginnt, dem Land, in dem ich geboren wurde.”

Credits: Peter Schober

Der ehemalige Kartfahrer und Formel-4-Champion verfügt über ein reiches Repertoire an Erfahrungen in verschiedenen Rennwagen und weiß daher, wie er sich schnell auf unterschiedliche Bedingungen einstellen kann. Der Student ist auch ein leidenschaftlicher Sim-Racer und trainiert viel in der virtuellen Welt, um sich auf den bevorstehenden Kampf in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft vorzubereiten. Überholen ist ebenfalls eine seiner Stärken, so Schober, der in Kroatien einen der epischsten Manöver der NWES-Saison 2022 vollführte, als er mit nur einem Angriff drei Positionen gutmachte. Seine Rennsport-DNS hat er von seinem Vater, der ebenfalls im Motorsport tätig war.

Die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series beginnt am 6. und 7. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Alle Qualifikations- und Rennveranstaltungen werden live auf dem YouTube-Kanal von EuroNASCAR, Motorsport.tv und verschiedenen Fernsehdiensten auf der ganzen Welt übertragen. Schober, ein Fan des ehemaligen Formel-1-Piloten Sebastian Vettel und des NASCAR-Piloten Ryan Blaney, hat die Top 5 in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft im Visier und möchte den Fans zeigen, dass er eines der vielversprechendsten Talente im Starterfeld ist.