NASCAR-GP der Tschechischen Republik wird auf den 26. und 27. August verlegt

0
1138

PRESSEMITTEILUNG

Die Veranstaltung wird eine Woche früher als ursprünglich geplant stattfinden

Die NASCAR Whelen Euro Series und das Autodrom Most haben heute bekanntgegeben, dass der NASCAR-GP der Tschechischen Republik 2023 eine Woche früher als ursprünglich geplant, nämlich am 26. und 27. August, stattfinden wird. Die Veranstaltung, die im Jahr 2022 mit über 35.000 Zuschauern an der Strecke zu den beliebtesten der Saison zählt, wird auch im Jahr 2023 die Rückkehr der EuroNASCAR nach der Sommerpause markieren.

Es wird eine einzigartige Saison sein, in der das 75-jährige NASCAR-Jubiläum gefeiert wird. Nachdem die erste NASCAR-Veranstaltung auf Eis am 4. und 5. März in Rovaniemi, Finnland, Geschichte geschrieben hat, wird die Saison 2023 der NASCAR Whelen Euro Series offiziell am 6. und 7. Mai in Valencia mit dem Saisonauftakt auf dem Circuit Ricardo Tormo eröffnet. Die Veranstaltung in Spanien wird ihre zehnte Auflage feiern.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series

Die Serie wird dann am 17. und 18. Juni in Brands Hatch (Großbritannien) beim American SpeedFest X zu Gast sein, inmitten eines Monats Juni, der mit NASCAR-Action von Le Mans bis Goodwood gefüllt sein wird. Vallelunga in Italien wird zum Abschluss der ersten Saisonhälfte am 8. und 9. Juli zum dritten Mal die EuroNASCAR-Protagonisten empfangen.

Das Autodrom Most ist am 26. und 27. August Gastgeber des NASCAR-GP der Tschechischen Republik, während Deutschland am 23. und 24. September in den Kalender der NASCAR Whelen Euro Series zurückkehrt, wo in der Motorsport Arena Oschersleben vier spannende Rennen zum Abschluss der regulären Saison stattfinden werden. Die EuroNASCAR-Finals finden am 7. und 8. Oktober auf dem legendären Circuit Zolder in Belgien statt. Dort wird der EuroNASCAR-Champion 2023 gekrönt.