Zweite EuroNASCAR-Saison: Not Only Motorsport expandiert auf drei Autos

0
285
Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

PRESSEMITTEILUNG

Das italienische Team setzt die Camaros mit den Startnummer 89, 90 und 91 ein

Not Only Motorsport überzeugte bei seinem Debüt in der NASCAR Whelen Euro Series 2020. Jetzt wird das Team aus Italien für die Saison 2021 auf drei Autos expandieren und ein starkes Fahrer-Line-up auf die Strecken in Europa bringen. Not Only Motorsport hat bereits zwei Fahrer für die EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft, drei Fahrer für die EuroNASCAR-2-Serie und zwei Piloten für die Club Challenge gefunden.

Davide Dallara wird für das Team wieder im Nr. 89 Chevrolet Camaro an den Start und in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft auf Punktejagd gehen. Der Sieger der Challenger Trophy 2020 – die Sonderwertung für Silber- und Bronzefahrer in EuroNASCARs Topmeisterschaft – sammelte in seiner ersten Saison in neun Rennen fünf Top-10-Ergebnisse.

Alberto Panebianco, der im Jahr 2020 mit Not Only Motorsport in Valencia sein EuroNASCAR-PRO-Debüt gefeiert hat, wird sich das Auto mit Dallara teilen und als Vollzeitfahrer in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft starten.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

“Ich habe mein ganzes Leben lang auf diesen Moment gewartet und jetzt wird ein Traum wahr”, sagt der Italiener, der auf dem Circuit Ricardo Tormo sein Potenzial gezeigt hat. “Ich freue mich und bin hochmotiviert vor meinem Start in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft. Mein Ziel ist es, eine erfolgreiche Debütsaison zu erleben und in der Rookie Trophy mitzumischen. Wir wissen, dass das Level sehr hoch ist und ich in meinem ersten Rennsport-Jahr noch eine Menge lernen muss. Ich nehme die Herausforderung an und schaue, wie ich mich im Laufe der Saison entwickel. Ich danke der Familie von Not Only Motorsport herzlich für diese Möglichkeit. Wir sind für den Kampf bereit!”

Das Auto mit der Startnummer 90 wird von Andrea Nori in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft gesteuert werden. Der ehemalige Rallyefahrer wird nach knapp zwei Jahren Pause vom Motorsport auf die Rennstrecke zurückkehren. Der dritte Italiener bei Not Only Motorsport hat bei einem Test bereits wichtige Erfahrungen im EuroNASCAR-Auto gesammelt und ist bereit, den Kampf in der offiziellen NASCAR-Meisterschaft in Europa aufzunehmen.

“Ich bin fast zwei Jahre keine Rennen mehr gefahren”, sagt Nori. “Jetzt bin ich aber wieder zurück im Spiel. Ich bin mir sicher, dass ich eine enge Meisterschaft ausgewählt habe, die großen Spaß macht. Ich kann es kaum abwarten, zu starten. Meine Erwartungen sind hoch und ich werde zusammen mit dem Team versuchen, von Beginn an vorne bei der Musik dabei zu sein. Ich freue mich auf den Start in Valencia.”

Nori teilt sich das Auto mit EuroNASCAR-Rückkehrer Naveh Talor, der in seinem neuen Team um den EuroNASCAR-2-Titel kämpfen wird. Der Israeli hat im Jahr 2019 sein NWES-Debüt gefeiert und sich nach elf von 13 Rennen Platz 14 in der Gesamtwertung gesichert. Im Jahr 2020 startete Talor bereits für Not Only Motorsport bei der Super Speedweek in Valencia. Der 19-Jährige hat in seiner jungen NWES-Karriere bisher vier Top-10-Ergebnisse eingefahren. Er hat sicher das Potenzial, in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft um den Titel zu kämpfen.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

“Ich freue mich darüber, im Jahr 2021 wieder für Not Only Motorsport zu fahren”, sagt der Rennfahrer aus Herzliya. “Das ganze Team und auch Teamchef Luca haben mich vergangenes Jahr in Valencia herzlich aufgenommen. Sie haben ihre Professionalität unter Beweis gestellt und es mir ermöglicht, um Toppositionen zu kämpfen. Dabei gibt es gleichzeitig eine sehr familiäre Atmosphäre im Team. Ich denke, dass wir zusammen gute Ergebnisse erzielen können. Ich werde einige Strecken zum zweiten oder dritten Mal besuchen – etwas völlig Neues in meiner Karriere. Ich möchte konstant in die Top 5 fahren und endlich ein paar Podien holen, um die israelische Flagge auf das Treppchen zu bringen. Folgt mir und dem Team für den Blick hinter den Kulissen bei allen Rennen.”

Igor Romanov aus der Ukraine wird im Auto mit der Startnummer 91 Platz nehmen und in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft starten. Der Journalist und Rennfahrer hatte immer den großen Traum, ein NASCAR-Pilot zu werden. Im Jahr 2020 hat er sich diesen mit seinem ersten Rennen auf dem Circuit Zolder in Belgien erfüllt. Im Jahr 2021 wird sein großartiges Abenteuer mit Not Only Motorsport weitergehen. Er repräsentierte das Team bereits in der EuroNASCAR Esports Series auf iRacing.

Credits: Nina Weinbrenner / Threewide

“Es war mein größter Traum, ein NASCAR-Fahrer zu werden und deshalb bin ich überglücklich, hier zu sein”, so Romanov. “Ich danke dem Team Not Only Motorsport und der NASCAR Whelen Euro Series für die Möglichkeit, meine tolle Reise fortzusetzen. Dieses junge Team wird in der kommenden Saison sicher noch besser werden. In der Zeit ohne Racing gebe ich alles, um unsere Serie in der Ukraine bekannter zu machen. Es werden von dort sicher bald mehr Fahrer kommen.”

Nicolò Gabossi, der Sieger der “Become a NASCAR driver”-Challenge des Teams, und Simona Lenci werden für Not Only Motorsport in der Club Challenge starten – das ist die Gleichmäßigkeitsprüfung im Rahmen ausgewählter NWES-Rennwochenenden. Die NASCAR Whelen Euro Series 2021 startet am 15. und 16. Mai auf dem Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia. Das Qualifying und alle Rennen werden live auf den EuroNASCAR-Plattformen – YouTube, Facebook sowie Twitch – und Motorsport.tv übertragen.

This post is also available in: English (Englisch)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.