Cole Pearn tritt als Crew Chef von Martin Truex Jr. zurück

0
434
Credits: Getty Images

In einer der größten Überraschungen der NASCAR-Nebensaison ist Cole Pearn als Crew-Chef des Joe Gibbs Racing Toyota Nr. 19 zurückgetreten, teilte das Team am Montagnachmittag mit.

Pearn hat beschlossen, die Organisation zu verlassen, um andere Möglichkeiten zu nutzen, teilte das Team in einer Medienmitteilung mit.

“Dies war eine unglaublich schwierige Entscheidung”, sagte Pearn in einer Erklärung. „Letztendlich möchte ich wirklich Zeit mit meiner Familie verbringen und sehen, wie meine Kinder erwachsen werden.

„Wenn Sie unterwegs sind, sind Sie so oft von zu Hause weg und verpassen viel Zeit mit Ihrer Familie. Ich möchte diese Zeit nicht mehr missen. Ich möchte für all die Dinge da sein, die meine Kinder erleben werden, während sie noch jung sind.

„Ich liebe Rennen und es gibt keinen besseren Ort als Joe Gibbs Racing, aber ich möchte nicht mehr auf 20 Jahre zurückblicken und an alles denken, was ich mit meiner Frau und meinen Kindern vermisst habe, als ich weg war. Sie sind das, was mir am wichtigsten ist. “

Truex fügte in einem Statement hinzu: „Ich kann nicht genug gute Dinge über Cole sagen und was er für meine Karriere bedeutet hat. Ich schätze seine harte Arbeit und sein Engagement für unser Rennteam in den letzten sechs Jahren, als er mein Ingenieur bei Furniture Row war. Unsere Freundschaft ist für mich das Wichtigste und ich bin froh, dass er das tut, was für ihn und seine Familie am besten ist. “

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.