Miguel Gomes schließt sich Marko Stipp Motorsport für die Saison 2021 der EuroNASCAR an

0
113
Credits: Miguel Gomes

PRESSEMITTEILUNG

Der portugiesische Rennfahrer wird den #46 Camaro in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft fahren

Nachdem er bereits beim letzten virtuellen Rennen der offiziellen EuroNASCAR Esports Series auf dem Circuit Zolder zu den Marko Stipp Motorsport Gasoline Gladiators gestoßen ist, wird Miguel Gomes nun auch sein Debüt in der realen Welt der NASCAR Whelen Euro Series (NWES) mit Marko Stipp Motorsport geben. Der Fahrer des 2020er Rekrutierungsprogramms wird den Platz in der #46 des Teams einnehmen, um in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft anzutreten. Dabei wird er sowohl an der Rookie Trophy als auch an der Legend Trophy teilnehmen.

Der erste Fahrer aus Portugal, der in der NWES in Vollzeit antritt, hat zuvor Rennerfahrung in der VSR V8 Trophy und der daraus folgenden European Late Model Series gesammelt. Nachdem er vor der Saison 2020 erfolgreich am offiziellen EuroNASCAR-Rekrutierungsprogramm teilgenommen hat, möchte der 41-Jährige nun den nächsten Schritt machen:

“NASCAR ist meine Leidenschaft, seit ich ein kleines Kind war, und in einer offiziellen NASCAR-Serie fahren zu können, ist wie ein wahr gewordener Traum. Ich freue mich darauf, in diesen großartig aussehenden V8 zu steigen und endlich ein Teil der NASCAR zu sein! Außerdem freue ich mich darauf, alle bei Marko Stipp Motorsport kennenzulernen und herauszufinden, wie wir uns gemeinsam von Rennen zu Rennen verbessern können.”

Credits: Miguel Gomes

Der aus Lissabon stammende Rennfahrer erklärt, was ihn dazu bewogen hat, bei Marko Stipp Motorsport zu unterschreiben: “Ich bin seit Anfang 2020 mit Marko Stipp in Kontakt, doch dann konnte ich letztes Jahr keine Rennen fahren. Wir blieben in Kontakt und ich habe ihre Leistungen während der Saison beobachtet. Abgesehen davon, dass sie ein sehr konkurrenzfähiges Team sind, haben sie auch die #46 zur Verfügung, die Startnummer, mit der ich immer fahre. Das war also ein Zeichen, sich für Marko Stipp Motorsport zu entscheiden, sobald die Konditionen für eine volle Saison 2021 geschaffen waren.”

Nachdem das Team in den vergangenen zwei Jahren mehreren Rennfahrern die Möglichkeit gegeben hat, ihre nächsten Schritte im europäischen NASCAR-Rennsport zu machen, freut sich Teambesitzer Marko Stipp, mit Gomes einen Neuzugang gefunden zu haben: “Als Team freuen wir uns immer, frischen Talenten dabei zu helfen, das Beste aus ihrer Performance herauszuholen und sie zu fördern. Vom Alter her ist Miguel natürlich nicht der typische junge Rookie. Das hat jedoch den Vorteil, dass er bereits über Erfahrung und einen Stock-Car-Rennhintergrund verfügt. Schließlich hat es nicht lange gedauert, bis wir auf einer Wellenlänge waren. Wir freuen uns sehr darauf, mit ihm in die Saison zu starten!”

Gomes wird sein NWES-Debüt mit Marko Stipp Motorsport bei der Saisoneröffnung auf dem Circuit Ricardo Tormo (Valencia, Spanien) am 15. und 16. Mai geben.

This post is also available in: English (Englisch)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.