Jacques Villeneuve geht mit Academy Motorsport – Alex Caffi Motorsport auf NWES-Titeljagd

0
438
Credits: Threewide / Nina Weinbrenner

PRESSEMITTEILUNG

Der Kanadier wird das Auto mit der Startnummer 5 in der EuroNASCAR-PRO-Meisterschaft steuern

Das neue Joint Venture, bestehend aus Federico Montis Academy Motorsport, Alex Caffi Motorsport und dem technischen Support von Race Art Technology, hat seinen Topfahrer gefunden. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister und Indy-500-Champion Jacques Villeneuve wird den Nr. 5 EuroNASCAR FJ in der NASCAR Whelen Euro Series 2021 steuern und auf Titeljagd gehen.

Credits: Threewide / Mario Schlimper

Der Kanadier stand in den zwei vergangenen Saisons schon mehrmals vor seinem ersten NASCAR-Sieg, doch der Durchbruch ist ihm noch nicht gelungen. Der soll im Jahr 2021 folgen, in dem er auch um den EuroNASCAR-Titel kämpfen möchte. Villeneuve hat bisher vier Podien, sechs Top-5- und neun Top-10-Ergebnisse in 15 EuroNASCAR-PRO-Starts gesammelt.

“Ich freue mich riesig darauf, in dieser Saison mit einem neuen Team an den Start zu gehen”, sagt Villeneuve. “Der Enthusiasmus, den jeder im Team zeigt, ist großartig. Federico und Alex verbinden einen perfekten Mix aus positiver Einstellung, Erfahrung und Know-how. Wir brauchen diese Eigenschaften, damit das neue Projekt sofort funktioniert. Ich glaube daran, dass wir das Zeug haben, um in jedem Rennen der NWES-Saison 2021 um den Sieg kämpfen zu können.”

Credits: Threewide / Nina Weinbrenner

Für Co-Besitzer Federico Monti, der vergangenes Jahr seine ersten Schritte in der Club Challenge der NASCAR Whelen Euro Series gemacht hat und Zweiter geworden ist, ist die Verpflichtung von Villeneuve ein Traum, der wahr wird.

“Es geht um das Herz und die Leidenschaft”, sagt Monti. “Ich war immer ein großer Fan von Jacques’ Vater Gilles. Als er starb, war ich zehn Jahre alt. Ich habe damals einen Brief an Jacques’ Mutter geschrieben, in dem stand, dass es mein Traum ist, dass ein Villeneuve eines Tages Weltmeister wird. Jacques hat nicht nur den Weltmeistertitel geholt, sondern ist auch ein einzigartiger Fahrer für mich geworden. Er hat einen eigenen Fahrstil und eine besondere Einstellung, wenn er nicht im Auto sitzt. Er ist der einzige Fahrer, der nicht bei Ferrari war, für den ich die Daumen gedrückt habe. Mit ihm zusammen nach dem NASCAR-Titel zu greifen, ist wirklich unglaublich. Ich danke Alex Caffi und Race Art Technology für die Unterstützung. Ich denke, dass wir etwas Besonderes erreichen können und ich danke allen Involvierten. Wir bringen in dieses neue Abenteuer wirklich alles ein.”

Credits: Threewide / Nina Weinbrenner

Die Unterschrift von Villeneuve ist für die NASCAR Whelen Euro Series ein neuer Meilenstein. Es werden zum ersten Mal in der Geschichte der Serie zwei ehemalige Formel-1-Fahrer in der EuroNASCAR ein Team bilden: Alex Caffi als Teamchef und Jacques Villeneuve als Fahrer.

Ich bin sehr glücklich”, sagt Caffi. “Es ist fantastisch, einen Formel-1-Weltmeister bei uns zu haben. Diese Partnerschaft mit Federico Monti und Academy Motorsport bringt unser Projekt auf ein neues Level. Dank dieses Joint Ventures können wir endlich mit Jacques um den EuroNASCAR-PRO-Titel kämpfen. Wir haben aber auch mit Vladimiros Tziortzis Chancen in der EuroNASCAR-2-Meisterschaft und Federico selbst in der Club Challenge. Ich kann den Saisonstart gar nicht mehr abwarten. Die NASCAR Whelen Euro Series hat in den vergangenen Jahren eine hohe Wettbewerbsdichte erreicht und für uns ist es großartig, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen.”

Credits: Threewide / Nina Weinbrenner

Die Partnerschaft zwischen Academy Motorsport und Alex Caffi Motorsport soll ganze drei Vollzeit-Autos hervorbringen. Die Vorsaison-Tests starten in den kommenden Wochen. Das gesamte Team bereitet sich dann auf den Auftakt am 15. und 16. Mai im spanischen Valencia vor.

This post is also available in: English (Englisch)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.