7 Fragen an… Advait Deodhar

0
411

This post is also available in: English (Englisch)

Gestern noch Geburtstag gefeiert und dennoch hat Advait Deodhar die Zeit gefunden uns die 7 Fragen an… zu beantworten. Der fröhliche Inder startet in 2019 erstmalig die komplette Saison in der Elite 2. Natürlich wieder beim Dexwet DF1 Racing Team.

Uns stellt er sich den 7 Fragen an…

Seit wann betreibst du denn Motorsport?

Ich begann 2012 nach meinem Abschluss als Autodesigner. Keine Kartkarriere zuvor, direkt ins Auto mit 22!

Was war dein erster Kontakt mit der NWES?

Zu Beginn des Jahres 2018. Ich besuchte in Frankreich Fontenay Le Comte und testete dort die NWES Autos.

Was macht für dich die NWES so besonders?

Es ist eine sehr professionelle Meisterschaft aber dennoch mit familärer Atmosphäre. Die Autos sind einfach klasse, es gibt ein hohes Level bei den Fahrern und die Meisterschaft wächst immer weiter. Eine gute Möglichkeit gegen die besten in Europa anzutreten.

Dein prägendster Moment in der NWES war?

Als ich das erste Rennen der Elite Club in Valencia gewann. Und die große Anzahl der Zuschauer gesehen habe und realisiert habe, dass es genau das ist was ich will und wo ich sein will!

Was sind deine Ziele in der NWES und im Motorsport?

Ich will mit einem vollen Budget die komplette Elite 2 Meisterschaft bestreiten. Dabei viel testen und am Ende die Meisterschaft gewinnen. Mit konstanten Testen, bin ich mir sicher das schaffen zu können.

Auf welcher Rennstrecke willst du unbedingt einmal fahren?

Ich persönlich liebe Brands Hatch und Zolder im NWES Kalender. Faszinierende Strecken!

Was willst du deinen und den Fans der NWES mitteilen?

Danke für eure Unterstützung dieses Jahr!
Seid bereit für eine tolle Saison in 2019 mit mir, der vorne mitkämpft. Ich bin vorbereitet und soweit dieses Jahr um Siege mitzufahren und auch zu gewinnen!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.