PWA Oval Series: Max Lange gewinnt nach langen Kampf in New Hampshire

0
172

Leider war die Liveübertragung bei Twitch kurzfristig ausgefallen. Das hinderte Max aber nicht, seinen fünften Sieg einzufahren.

Nach Platz 2 in der Qualifikation konnte Max dem Polesitter mit der #86 (Michael Bock) nach einer Gelbphase auf dem Short Track vom New Hampshire Motor Speedway überholen und den 1. Platz übernehmen. Es entwickelte sich ein spannendes Rennen, indem sich Max mit der #67 von Nikos Handtke über 25 Runden duellierte. Am Ende setzte sich Max aber durch und gewann das Rennen. Teamkollege Luca Domko greift beim nächsten Rennen (05.07. auf dem Pocono Raceway) wieder ins Geschehen ein.

Rennbericht Max Lange:

Das Rennen auf dem Shorttrack in New Hampshire bin ich von P2 gestartet. Die Pole konnte sich, wie im letzten Rennen auch die Nummer 86 sichern. Durch einen Unfall direkt nach dem Start, hatten wir schon die erste Gelbphase. Als die Caution ausgelöst wurde war ich knapp am Leader vorbei und konnte beim Restart danach von der ersten Position aus starten.
Bis zur Stage Caution in Runde 25 konnte ich meine Führung behalten und die 10 Bounuspunkte einsammeln.
Nach dem Restart in Runde 30 habe ich mit der Nummer 67 einen Zweikampf ausgetragen, der sich über 25 Runden erstreckte. Nachdem ich die Führung verteidigen konnte, habe ich mich vom zweitplatzierten abgesetzt und später auch das Rennen gewonnen.