Die EuroNASCAR Esports Series kehrt für die zweite virtuelle Meisterschaft zurück

0
527
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Guillaume Hesnault

PRESSEMITTEILUNG

NWES-Fahrer, -Teammitglieder und geladene Gäste werden auf iRacing um den Sieg und Punkte in der realen Teamwertung kämpfen

Die EuroNASCAR Esports Series war im Jahr 2020 die erste Esports-Meisterschaft, die eine direkte Verbindung zur realen Serie hatte und Punkte für die reale Teammeisterschaft gebracht hat. Nach dem großen Erfolg in der ersten Saison wird die NASCAR Whelen Euro Series in der Winterpause 2021 eine weitere virtuelle Meisterschaft durchführen. Die erste Runde der iRacing-Serie ist am 9. Februar auf dem Rundkurs des “World Centers of Racing”, dem Daytona International Speedway, geplant. Der Meister wird am 6. April gekrönt werden. Die Meisterschaft wird wieder auf ihr einzigartiges Format zurückgreifen und reale Punkte für die NWES-Teamwertung bringen.

In einem Zwei-Wochen-Rhythmus werden EuroNASCAR-Fahrer, -Teammitglieder und auch geladene Gäste in virtuellen Rennen um Punkte kämpfen. Basis ist eine der realistischsten Simulationen auf der Welt. Nach dem Saisonauftakt wird die ENES am 23. Februar die virtuelle Version des Indy-Kurses in Brands Hatch besuchen – die Heimat des realen American SpeedFests.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Guillaume Hesnault

Runde drei findet auf der anderen Seite des Atlantiks statt, auf der die Fahrer es mit dem Rundkurs in Watkins Glen aufnehmen werden, einem der berühmtesten NASCAR-Strecken auf der anderen Seite des großen Teiches. Der Event ist am 9. März 2021 geplant. Die vierte Runde geht am 23. März über die Bühne, die Strecke wird jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Das ENES-Finale findet am 6. April auf dem Circuit Zolder in Belgien statt. Der Kurs ist traditionell die Heimat des realen EuroNASCAR-Finales.

Ein spannendes Format wird für großartiges virtuelle Rennen sorgen. Nach einem Freien Training und Qualifying für maximal 60 Teilnehmer geht es in drei zehnminütigen Vorläufen, den sogenannten Heats, um die Qualifikation für das Hauptrennen. Die Top 10 jedes Heats sind für das finale Rennen gesetzt. Die anderen Piloten haben im zehnminütigen “Last Chance Qualifier” die Chance, über die Top 6 ins Hauptrennen einzuziehen.

Das Hauptrennen mit 36 Fahrern auf der Strecke hat eine Länge von 30 Minuten. Der Sieger des Laufes bekommt 40 Punkte, während der Zweitplatzierte 35 Zähler, der Drittplatzierte 34 Zähler und so weiter bekommt. Der Champion erhält 40 Punkte für die reale NWES-Teamwertung. In der ENES-Debütsaison 2020 siegte Andre Castro aus den USA, der damit 40 Punkte für den Chevrolet mit der Startnummer 22 von DF1 Racing in der realen Welt sammelte.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Guillaume Hesnault

Alle Rennen werden live auf den Social-Media-Kanälen (YouTube, Facebook, Twitch) von EuroNASCAR übertragen.

EURONASCAR ESPORTS SERIES 2021 KALENDER

  • Runde 1 – Daytona Road Course – 9. Feb – 20:30 MEZ
  • Runde 2 – Brands Hatch Indy –  23. Feb – 20:30 MEZ
  • Runde 3 – Watkins Glen – 9. Mär – 20:30 MEZ
  • Runde 4 – Tba – 23. Mär – 20:30 MEZ
  • Finale – Circuit Zolder – 6. Apr – 20:30 MEZ

This post is also available in: English (Englisch)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.