Streckenvorstellung – Michigan International Speedway

0
919
Credits: NASCAR

Land: USA
Staat: Michigan
Ort: Brooklyn
Name: Michigan International Speedway
Adresse: 
12626 U.S. 12
Brooklyn,
Michigan, 49230

D-Oval
Länge: 3,22 km
Banking: 18 Grad
Zuschauerkapazität: 137.243
Eröffnung: 1968

Credits: NASCAR

Der Michigan International Speedway ist eine Rennstrecke bei Brooklyn im Südosten Michigans. Die Kurven der als D-Oval ausgeführten 2 Meilen (3,22 km) langen Superspeedways sind um 18° überhöht. Es finden Rennen der NASCAR statt.

Baubeginn der Strecke war am 28. September 1967, die Eröffnung fand am 13. Oktober 1968 statt. Von 1996 bis 2000, als sich der Kurs im Besitz von Roger Penskes Motorsports International befand, war der offizielle Name Michigan Speedway. Seit der Fusion mit der International Speedway Corporation ist wieder der ursprüngliche Name in Gebrauch.Dieses D-Oval besitzt eine Zwillingsstrecke in Texas, der Texas World Speedway.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.