EuroNASCAR bedankt sich für die einzigartige Goodwood SpeedWeek

0
218
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

This post is also available in: English (Englisch)

PRESSEMITTEILUNG

Der Nr. 18 Toyota mit M&M’s-Branding und Nick Padmore am Steuer war eines der Highlights der Show

Goodwood durfte im Jahr 2020 keine Fans vor Ort willkommen heißen, jedoch war es den Zuschauern möglich, die fantastische Show auf der ganzen Welt von zu Hause aus zu sehen. Die NASCAR Whelen Euro Series gehörte in Goodwood zu den Highlights der Show. Der Brite Nick Padmore übernahm das Steuer des Nr. 18 Toyota Camrys von M&M’s.

Bisher wurde das Auto der NASCAR Whelen Euro Series dreimal beim Hillclimb-Shootout in Goodwood eingesetzt. Dieses Jahr debütierte der V8-Bolide auf dem ikonischen 3,8 Kilometer langen Rundkurs im Goodwood Estate im Süden von England.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

In seinem letzten Stint auf dem Goodwood Motor Circuit umrundete Padmore den Kurs in 1:29,493 Minuten und er war so eine Sekunde schneller als seine Qualifying-Zeit. Der Brite aus Newdigate zeigte den dynamischen sowie einzigartigen Charakter der EuroNASCAR-Autos und genoss die neue Erfahrung.

“Ich danke M&M’s und EuroNASCAR für diese wundervolle Möglichkeit”, so der 43-Jährige, der das Shootout in einem Formel-1-Auto gewann. “Als ich eingeladen wurde, das Auto zu fahren, wusste ich nicht, was mich erwartet. Dann habe ich gesehen, dass es ein M&M’s-Auto ist. Ich habe das Team getroffen, das Auto gefahren und mich sofort verliebt. Das Problem ist, dass ich das jetzt öfters machen möchte. Ich muss mit M&M’s sprechen und fragen, ob ich eines Tages in der NASCAR Whelen Euro Series starten kann. Für den letzten Stint habe ich beim Umfahren der Strecke andere Gänge gewählt und so habe ich noch Zeit gutmachen können. Das war einfach großartig. Es ist wie folgt: Du probierst etwas zum ersten Mal aus und möchtest dann mehr. Ich freue mich auf meine nächste Chance, das Auto zu fahren.”

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Gian Luca Guiglia

Die NASCAR Whelen Euro Series wird am 14. und 15. November am Autodrom Most das dritte Rennwochenende der Saison 2020 veranstalten. Der NASCAR-GP der Tschechischen Republik wird live auf den Social-Media-Profilen von EuroNASCAR übertragen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.