Dauenhauer holt die erste EuroNASCAR-2-Pole-Position der Saison

0
12
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

This post is also available in: English (Englisch)

PRESSEMITTEILUNG

Der Deutsche dominiert das Qualifying in Vallelunga

Hendriks-Motorsport-Rookie Tobias Dauenhauer beeindruckte am Autodromo di Vallelunga in seinem ersten NASCAR-Whelen-Euro-Series-Qualifying. Der Deutsche sicherte sich auf dem vier Kilometer langen Autodromo di Vallelunga mit einer Rundenzeit von 1:40,574 Minuten seine erste EuroNASCAR-2-Pole-Position. Der Deutsche dominierte am Steuer seines Nr. 50 Ford Mustang das Geschehen in der 30-minütigen Qualifying-Session.

NASCAR GP ITALY RESULTS | EURONASCAR 2

PRACTICE (https://www.euronascar.com/wp-content/uploads/sites/29/2020/09/12/EURONASCAR-2-FREE-PRACTICE-Results.pdf) | QUALIFYING (https://www.euronascar.com/wp-content/uploads/sites/29/2020/09/12/EURONASCAR-2-QUALIFYING-Results.pdf)

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

“Ich bin glücklich darüber, als Rookie bei meinem ersten EuroNASCAR-Wochenende so gut zu performen”, sagt der Fahrer von Hendriks Motorsport. “Das Auto war einfach perfekt, Hendriks Motorsport hat einen großartigen Job gemacht. Ich freue mich, mit meinem Partner RZ Oil Germany Teil der Serie zu sein. Ich bin gespannt auf das erste Rennen und ich hoffe, dass wir die Pace aus dem Qualifying halten können. Alles ist möglich, weshalb wir weiter hart arbeiten werden.”

Dauenhauer hat bereits mit seinem zweiten Platz in der EuroNASCAR Esports Series auf iRacing auf sich aufmerksam gemacht. Im Qualifying war er 0,328 Sekunden schneller als Rookie Andreas Jochimsen. Der DF1-Racing-Pilot ist am Steuer des Nr. 66 Chevrolet Camaro ein weiterer Newcomer in der NWES-Saison 2020. Simon Pilate, der für Feed Vict Racing ins Steuer greift, rundete als weiterer Rookie die Top 3 ab.

Die Top 5 komplettierten zwei NWES-Veteranen: Zum einen Vittorio Ghirelli für Hendriks Motorsport und zum anderen Alessandro Brigatti für Feed Vict Racing.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

Alex Ciompi, ENES-Champion Andre Castro, Vladimiros Tziortzis, Guillaume Dumarey und Nicholas Risitano landeten in den Top 10.

Wegen eines Verstoßes gegen das technische Reglement hat Jochimsen eine Strafe erhalten. Er wird drei Plätze nach hinten versetzt, weshalb er im ersten Rennen von Platz fünf starten wird. Pilate, Ghirelli und Brigatti rücken damit jeweils einen Platz nach vorne.

Julia Landauer war auf Platz zwölf die schnellste Frau im Feld. Sie fährt in der Saison 2020 den Nr. 11 Camaro von PK Carsport. Arianna Casoli führte auf Platz 18 die Legend Trophy an.

Das erste EuroNASCAR-2-Rennen der Saison im Rahmen des Delphix / NSR American Festival Of Rome findet um 12:10 Uhr statt. Der Lauf wird live auf dem YouTube-Kanal, der Facebook-Seite sowie dem Twitch-Profil der NASCAR Whelen Euro Series und auf Motosport.tv übertragen. Außerdem werden die Rennen erstmals auf dem italienischen SKY-Sender 228 MS Motor TV gezeigt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.