NWES passt sportliches Reglement und Sicherheitsbestimmungen für die Saison 2020 an

0
56
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Bart Dehaese

This post is also available in: English (Englisch)

PRESSEMITTEILUNG

Format für das Wochenende, Playoffs und Sicherheitsprotokoll gehören zu den neuen Bestimmungen

Vor dem Saisonstart der NASCAR Whelen Euro Series 2020 am 12. und 13. September auf dem Autodromo di Vallelunga in der kommenden Woche haben die Strippenzieher heute einige Änderungen am sportlichen Reglement und an den Sicherheitsbestimmungen vorgenommen. Ziel ist es, trotz der COVID-19-Pandemie das bestmögliche Racing in Europa zu bieten.

Credits: Autodrom Most

“Wir brennen darauf, an die Strecke zurückzukehren und unserer Leidenschaft für ‘Pure Racing’ nachzugehen”, sagt NWES-Präsident und -Geschäftsführer Jerome Galpin. “Wir müssen aber auch die Verantwortung in einer unvorhersehbaren Umgebung annehmen, die mit der Rückkehr in den Wettbewerb einhergeht. Wie viele andere Sportarten und Serien muss Team FJ, der Gründer und Organisator der NWES, sich an diese Ausnahmesituation anpassen und einige Regeln sowie Prozesse verändern, um ein Maximum an Sicherheit für alle involvierten Personen zu bieten. Außerdem müssen die EuroNASCAR-Events für alle Stakeholder komprimierter, kosteneffizienter und einfach durchführbar sein.”

Fünf NASCAR-Grands-Prix wurden für das Jahr 2020 bestätigt, weshalb die NASCAR Whelen Euro Series kleine Anpassungen am Format der Meisterschaft vornehmen, das so viele enge Titelkämpfe bis zum letzten Rennen fabriziert hat. Das EuroNASCAR-Finale am 5. und 6. Dezember, das EuroNASCARs historische “Super Speed Week” in Valencia abrundet, wird der einzige Event sein, bei dem es doppelte Punkte geben wird. Der Sprint zur Ziellinie und zur Krönung zum NWES-Champion verspricht Spannung pur!

Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Stephane Azemard

In den vergangenen Saisons war es den Fahrern möglich, das schlechteste Einzelergebnis aus der regulären Saison zu streichen. Auch diese Regel ändert sich im Jahr 2020, in dem alle Ergebnisse der Fahrer in die Wertung eingehen. Damit gibt es je Meisterschaft zehn gewertete Resultate.

Ein neues kompaktes Rennwochenende gibt es in zwei möglichen Formen: Die erste Option ist ein zweitägiges Format mit der EuroNASCAR-2-Action (Freies Training, Qualifying und zwei Rennen) am Samstag und der EuroNASCAR-PRO-Action am Sonntag (Freies Training, Qualifying und zwei Rennen). Die zweite Option lehnt sich an den traditionellen dreitägigen Event an: Die Freien Trainings finden dabei am Freitag statt, die Qualifyings beider Meisterschaften am Samstagmorgen und jeweils ein Rennen je Meisterschaft am Samstag und Sonntag.

Die NASCAR Whelen Euro Series wird außerdem das erlaubte Personal pro Auto limitieren und auf digitale Briefings an der Strecke setzen, um Ansammlungen von Menschen zu verhindern.

Credits: NASCAR Whelen Euro Series

Im Bezug auf Sicherheit, Gesundheitsprotokolle und die Möglichkeit, Fans an der Strecke willkommen zu heißen, setzt Team FJ auf die Expertise und Unterstützung der US-amerikanischen NASCAR-Serie, die als erste große Sportart bereits seit Mai wieder voll in Fahrt ist. Die Vorgaben für jeden Event werden zusammen mit den lokalen Behörden sowie den Streckenpartnern erarbeitet und immer an die lokale Situation und den dort herrschenden Regeln angepasst. Genauere Informationen wird es jeweils vor dem nächsten NASCAR-GP geben. Die Organisatoren halten die Situation zusammen mit NASCAR, den Streckenpartnern und den lokalen Behörden immer im Blick, um schnell auf mögliche Veränderungen reagieren zu können.

Nach dem Saisonstart am 12. und 13. September im italienischen Rom am Autodromo di Vallelunga, wird die NASCAR Whelen Euro Series am 3. und 4. Oktober den Circuit Zolder in Belgien besuchen. Anschließend geht es am 14. und 15. November zum Autodrom Most in die Tschechische Republik. Der Circuit Ricardo Tormo im spanischen Valencia wird Heimat der ersten Super Speed Week mit zwei aufeinanderfolgenden Events in vier Tagen: dem NASCAR GP von Valencia am 3. und 4. Dezember und dem EuroNASCAR-Finale am 5. und 6. Dezember, bei dem es doppelte Punkte zu holen gibt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.