Bachor Racingteam sammelt am ersten Renntag wertvolle Erkenntnisse

0
48
Foto: Bachor Racingteam

PRESSEMITTEILUNG

Philipp Bachor und Gil Linster leisten wertvolle Entwicklungsarbeit für die nächsten Renntage

Beinahe zehn Monate nach dem Saisonfinale 2019 am Raceway Venray fand am 16. August 2020 der Saisonstart der V8 Oval Series statt. Das Bachor Racingteam legte dabei mit den gesammelten Erfahrungen eine gute Grundlage für den Rest der Saison.

Sowohl Philipp Bachor als auch Neuzugang Gil Linster mussten sich am ersten Rennwochenende mit ihren für sie jeweils neuen V8-Boliden vertraut machen. Während Linster die kürzlich vom Team erworbene Startnummer 88 kennenlernen musste, gab es bei Philipp Bachor nicht nur technisch, sondern auch emotional eine große Umstellung.

Seit dem Jahr 2017 pilotierte Bachor das Late Model mit der Startnummer 21. Dieses wurde jedoch im Frühjahr diesen Jahres aufgrund eines Brandes komplett zerstört. Das Team arbeitete seitdem unermüdlich, um Bachor das Schwester-Auto, im vergangenen Jahr mit der Startnummer 22 am Start, vorzubereiten.

Sowohl Bachor als auch Linster gewannen über den Renntag mehr und mehr Vertrauen in ihre Boliden und beendeten den Tag auf Platz sechs mit Gil Linster und Platz neun mit Philipp Bachor in der Tageswertung.

Ein Ergebnis, mit dem sich Bachor jedoch wenig zufrieden zeigte: “Ich war heute in viele enge Zweikämpfe verwickelt”, so der 22-jährige Wattenscheider. “Dabei blieb mir häufig keine andere Möglichkeit, als die untere, engere Linie zu nehmen. Die Reifen wurden dadurch viel zu heiß, was mir letztlich meine Rennen versaut hat!”

Linster zog ein positives Fazit über die erste Zusammenarbeit mit dem Bachor Racingteam: “Wir hatten ein paar Probleme am Anfang, aber ich hatte super Jungs an meiner Seite, die mir ein starkes Auto hingestellt haben. Ich wurde jedes Rennen kontinuierlich schneller und für mich ist das ein Riesenerfolg“, so der Luxemburger.

Der nächste Renntag der V8 Oval Series am Raceway Venray ist für den 27. September 2020 geplant. Sollte es die Covid-19-Situation erlauben, wird erneut eine reduzierte Zuschauermenge unter Auflagen erlaubt sein.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.