Marko Stipp Motorsport nimmt Gordon Barnes unter Vertrag

0
69
Credtis: Wilco Hendriks

This post is also available in: English (Englisch)

PRESSEMITTEILUNG

Gordon Barnes wird in der EuroNASCAR-Club-Challenge 2020 starten

Marko Stipp Motorsport und Gordon Barnes haben nun offiziell bestätigt, gemeinsam an der Saison 2020 der NASCAR Whelen Euro Series Club Challenge teilzunehmen. Der Brite, der in der Nebensaison 2019/2020 im offiziellen Rekrutierungsprogramm der EuroNASCAR seinen ersten Vorgeschmack auf EuroNASCAR bekam, ist für das deutsche Team jedoch kein Unbekannter. Barnes hat dem Team bereits während der ersten virtuellen EuroNASCAR Esports Series Anfang dieses Jahres dabei geholfen, wertvolle Team-Meisterschaftspunkte zu sammeln, wobei er ein gutes Tempo und Beständigkeit zeigte.

„Es wird toll sein, das Debüt mit Marko Stipp Motorsport in der realen Welt zu feiern. Wir hatten unser Debüt in der virtuellen Welt bereits während der Esports Series, also gibt uns die Übertragung dieser Partnerschaft in die reale Welt eine gewisse Beständigkeit und erlaubt uns, auf dieser Beziehung aufzubauen. Wir haben in diesem Jahr bereits in der Team-Wertung einige nützliche Punkte zusammen gesammelt“, erklärte der 47-Jährige.

„Das Ziel ist natürlich, Spaß zu haben, es zu genießen und zu versuchen, die Club Challenge zu gewinnen. Längerfristig soll dies als Sprungbrett in die komplette Serie dienen. Anderen Fahrern ist dies bereits gelungen, und ich hoffe, dass ich in ihre Fußstapfen treten kann.

Auch Teambesitzer Marko Stipp freut sich, die Beziehung von der virtuellen in die reale Welt fortzusetzen: „Gordon hat sich für uns als schneller und zuverlässiger Fahrer in der EuroNASCAR Esports Series erwiesen. Das hat er auch in der realen Welt bewiesen, als er in den letzten Jahren in den Oval-Rennsport gewechselt ist. Daher ist es großartig, ihn an Bord zu haben, und ich glaube, dass er mehr als fähig ist, mit uns um die Club-Challenge-Meisterschaft zu kämpfen.

Die Club-Challenge-Meisterschaft, welche auf Gleichmäßigkeit basiert, wird an den Wochenenden der EuroNASCAR-Saison 2020 in vier Läufen ausgetragen, die auf dem Circuit Zolder (Belgien), dem Hockenheimring (Deutschland), dem Autodrom Most (Tschechische Republik) und dem Circuit Ricardo Tormo (Spanien) ausgetragen werden. Die erste Runde auf dem Circuit Zolder soll am 1. Oktober 2020 stattfinden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.