Guter Einstand für Davide Dallara und Not Only Motorsport in der ENES

0
155
Credits: NASCAR Whelen Euro Series / Guillaume Hesnault

This post is also available in: English (Englisch)

Mit Davide Dallara steigt ein weiterer Fahrer aus dem Rekrutierungsprogramm der NASCAR Whelen Euro Series in die EuroNASCAR 2 ein. Der Formel-Pilot wird für das ebenfalls neue Team Not Only Motorsports an den Start gehen. In der EuroNASCAR Esports Series fährt er aktuell mit der #189.

Nach 3 Läufen findet Davide Dallara sich auf Platz 13 der Gesamtwertung der ENES wieder. Beim Auftakt in Brands Hatch wurde er in seinem Heat nur 12. und musste sich über das Last Chance Qualifier-Rennen für das Finale qualifizieren. Mit Platz 5 konnte er sich den vorletzten Platz sichern. Im Finale selbst lief es nicht rund für den jungen Italiener und er kam am Ende auf  P30 ins Ziel.

Credits: Davide Dallara

Beim zweiten Lauf in Watkins Glen lief es deutlich besser. Mit P20 im Qualifying konnte er sich Platz 7 in der Startaufstellung für seinen Heat sichern. In seinem Heat konnte er zwei Plätze gut machen und sich mit dem fünften Platz locker für das Hauptrennen qualifizieren. Der Unfall in den ersten beiden Kurven spülte ihn auf Platz 5 nach vorne, allerdings hatte sein Wagen einen Schaden davon getragen und er musste im Verlauf des Rennens einige Konkurrenten ziehen lassen. Am Ende erzielte er mit Platz 9 sein bestes Saisonergebnis und das erste Top 10-Resultat.

Im Gegensatz zu den ersten Läufen, verlief das Rennen im Circuit Park Zandvoort deutlich gesitteter. Dallara konnte das Qualifying auf Platz 17 beenden und startete in seinem Heat von Platz 6. Den konnte er bis ins Ziel locker verteidigen. Zum zweiten Mal gelang ihm somit der direkte Einzug in das Hauptrennen. Beim Start kam es erneut zum Unfall. Dallara hatte Glück, mit Startplatz 17 war er genau vor dem Unfall und wurde somit nicht verwickelt. Im Verlauf des 30-minütigen Rennens konnte er ein paar Plätzen gutmachen und wurde am Ende als 14. gewertet. „Ich bin sehr glücklich mit meinem Rennen! Platz 14 von insgesamt 60 Fahrern ist ein gutes Ergebnis“, erzählt Davide Dallara gegenüber Threewide. „Natürlich würde ich gerne um die Spitzenplätze kämpfen, aber das Niveau ist UNGLAUBLICH, ich muss meine Sim-Fähigkeiten noch verbessern. Aber ich bin absolut zufrieden mit dem, was ich in der virtuellen Saison bisher geschafft habe!“

Die Welt von IRacing ist für den jungen Italiener eine ganz neue Erfahrung. „Ich habe früher Spiele wie ‚Assetto Corsa‘ gespielt, aber nur aus Spaß“, erzählt Dallara. „Erst seit kurzem hab ich angefangen, mehr Zeit mit dieser großartigen und wettbewerbsfähigen Welt zu verbringen.“

Credits: Davide Dallara

Wenn die reguläre Saison der EuroNASCAR startet, wird Dallara den Toyota Camry mit der #89 des italienischen Teams Not Only Motorsport in der EuroNASCAR 2 pilotieren. Für den Formel-Piloten eine besondere Herausforderung. „Ich muss mich an das Auto und die Serie gewöhnen, aber ich denke, dass ich ab dem ersten Rennen vorne mitfahren kann“, erzählt der 27-jährige Italiener. „Das sind zwei komplett verschiedene Welten. Das wird für mich auch die größte Herausforderung. Ich muss meine Art zu fahren ändern und an die Autos anpassen. In Formelserien geht es darum, sauber zu fahren und um aerodynamischen Grip. In der NASCAR brauchst du ein gutes Gefühl beim mechanischen Grip.“ In den letzten beiden Jahren startete Dallara in der italienischen Formel G1, 2019 wechselte er zu Not Only Motorsport, wo er nicht nur als Fahrer, sondern auch als Fahrinstruktor tätig ist.

Credits: Davide Dallara

Nachdem er im Winter erfolgreich am Drivers Recruitment Program teilgenommen hatte, stand relativ schnell fest, dass er in die EuroNASCAR einsteigen wird. „Ich denke, dass die NASCAR Whelen Euro Series im Moment die beste Wahl für einen Fahrer ist. Sie leisten großartige Arbeit, was die Sichtbarkeit angeht. Für einen Fahrer ist das heutzutage das wichtigste, was man bekommen kann“, so Dallara. „Die Rennen scheinen auch ziemlich lustig zu sein! Das waren die Hauptgründe, warum ich mich dazu entschieden habe.“

Das nächste Rennen der EuroNASCAR Esports Series findet am 2. Juni auf dem Road Course des Indianapolis Motorspeedway statt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.