GMS Racing wird 2020 kein Xfinity Team einsetzen

0
303
Credits: Getty Images

GMS Racing gab am Donnerstag bekannt, dass sie 2020 nicht in der Xfinity Series starten werden.

Das Team, das in diesem Jahr mit John Hunter Nemechek in der Serie antrat, wird sich auf die Gander RV & Outdoors Truck Series und die ARCA Racing Series konzentrieren.

Das Team startete seit 2016 in der Xfinity-Serie mit 116 Einsätzen und hatte 2018 einen Sieg mit Spencer Gallagher in Talladega. Nemechek erreichte in diesem Jahr die Playoffs und wurde Siebter in der Gesamtwertung mit dem Chevrolet Nr. 23. Er erreichte sechs Top Fives und 19 Top-10-Platzierungen.

GMS Racing veröffentlichte die folgende Erklärung von Präsident Mike Beam:

„GMS Racing wird in der nächsten Saison keine Teilnahme an der NASCAR Xfinity Series anbieten. Wir haben beschlossen, uns im besten Interesse der Organisation 2020 ganz auf unsere Programme Gander Trucks und ARCA Racing Series zu konzentrieren. Wir können John Hunter und allen, die in den letzten vier Jahren an unseren Xfinity-Bemühungen beteiligt waren nicht genug Danke sagen.“

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.