NitrOlympX – Take A Seat NASCAR vs. TOP FUEL DRAGSTER am Samstag, 17.08.2019 am Hockenheimring

0
946

NASCAR dexwet df1 Racing vs. TOP FUEL am Samstag, 17.08.2019 um 8.30 Uhr mit Vorjahrssieger LIAM JONES & Nascar Whelen Euro Serie Fahrer Justin Kunz beim Team ASYLUM DRAG RACING

Anlässlich der NitrOlympX am Hockenheimring lädt das Team dexwet df1 Racing alle Medienvertreter zum „TAKE A SEAT NASCAR vx. TOP FUEL DRAGSTER/Sitzprobe“ mit dem NitrOlympX Vorjahressieger Liam Jones und unserem deutschen Nascar Whelen Euro Series Fahrer Justin Kunz ein.

Fahrerporträt Liam Jones
Meisterschaft: FIA Drag Racing Europameisterschaft, Klasse Top Fuel
Team: CBD Asylum, Großbritannien
Fahrzeug: DSR Top Fuel Dragster
Antrieb: ca. 10.000 PS
Wohnort: Großbritannien
Sportliche Erfolge: 2018 FIA Drag Racing Europameisterschaft (3. Platz)
Rekordhalter auf unterschiedlichen Drag Racing Strecken
Der Brite Liam Jones ist seit vier Jahren in der Königsklasse Top Fuel der FIA Drag Racing
Europameisterschaft unterwegs. Mit seinem Team jagt er seither erfolgreich nach
Geschwindigkeitsrekorden und Meisterschaftspunkten.
2018 erreichte er den 3. Meisterschaftsplatz. Bei den letztjährigen NitrOlympX holte er sich
nicht nur den Event-Sieg, sondern brannte mit 3,882 Sekunden bei einer
Höchstgeschwindigkeit von 501 km/h auch noch einen neuen Streckenrekord in den
Asphalt der badischen Rico Anthes Quartermile.
Sein Top Fueler trägt in dieser Saison die Startnummer #3.

Fahrerporträt Justin Kunz
Meisterschaft: NASCAR Whelen Euro Series
Team: Dexwet-df1 Racing, Österreich
Fahrzeug: Chevrolet #99
Antrieb: ca. 450 PS
Wohnort: Appenweier, Deutschland
Sportliche Erfolge: 2016 – 2018 NASCAR Whelen Euro Series (6. und 10. Platz)
2015 AvD European Sports Car Challenge (Rookie-Meister)
Der Schwarzwälder Justin Kunz ist seit 2016 in der europäischen NASCAR Serie
unterwegs. Aktuell beißt er sich in den Top 10 der Elite 2 Klasse gegen internationale
Konkurrenz durch. Als Teamkollege der ehemaligen DTM- und Truck-Lady Ellen Lohr teilt
er sich mit ihr den Chevrolet mit der Startnummer 99.
Sein Motto #ChaseTheNASCARstars ist Programm: Er möchte erster deutscher NASCAR
Champion werden.

Credits: Michael Großgarten
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.