7 Fragen an… Felipe Rabello

0
335

Felipe Rabello fuhr 2016 und 2017 für das CAAL Racing Team im Auto mit der #56. Seit 2018 nun für das PK Carsport Team in der #11. 2017 konnte er zwei Siege auf dem Raceway Venray einfahren. Auch 2018 greift er in der Elite 2 ins Steuer und fährt um Siege mit.

Uns stellt er sich den 7 Fragen an…

(English Version below)

Seit wann betreibst du den Motorsport?

Mit dem Kart begann ich meine Karriere 1992, damals war ich 8 Jahre alt.

Was war dein erster Kontakt mit der NWES?

Um ein Gefühl für das Auto zu bekommen, nahm ich den Finalrennen in Zolder teil. Um festzustellen ob der Schritt von Brasilien nach Europa für mich eine gute Idee ist.

Was macht für dich die NWES so besonders?

Das Auto ist einfach ein heißer Ofen und macht so viel Spaß zu fahren. Ich liebe die Kombination aus V8 Motor und Heckantrieb. Es ist ein instinktiv gesteuertes Auto. Aber auch die Atmosphäre in der NWES ist speziell und es ist eine Ehre ein Teil davon zu sein.

Dein prägendster Moment in der NWES war?

Natürlich mein erstes Rennen auf dem Oval in Venray im Jahr 2017. Dort konnte ich zwei Siege an dem Wochenende einfahren.

Was sind deine Ziele in der NWES und im Motorsport?

Mein Ziel ist es aktuelle die Elite 2 zu gewinnen, und im nächsten Schritt in die Elite 1 aufzusteigen. Langfristig arbeite ich daran, mit Hilfe von Sponsoring mich voll und ganz auf meine Karriere hier in Europa konzentrienren hzu können und davon zu leben. Aber auch über Möglichkeiten Rennen in den USA zu bestreiten hätte ich nichts.

Auf welcher Rennstrecke willst du unbedingt einmal fahren?

Der Kalender in diesem Jahr ist voll von schönen Strecken aber meine Traumstrecke ist Spa-Francorchamps .

Was willst du deinen und den Fans der NWES mitteilen?

Für meine Fans: Haltet ein Auge auf mich! Ich werde euch großartige Rennaction bieten und immer auf Sieg fahren. Und für die NWES Fans: Macht einfach so weiter und umso erstklassiker die Serie wird erwartet mehr und mehr Racing von den Fahrern und immer bessere Events von den Organisatoren.

English Version

Since when you are participating in motorsports?

I started racing with karting in 1992. I was 8 years old.

Which was your first contact with the NWES?

I participated in the finals in Zolder in 2016 to get a feel for the car. And to see if transitioning from brazil to europe was a good idea for me.

What is the special thing with the NWES?

The car is a mean machine and its so fun to race. I really love the combination of a carburated V8 engine, RWD racecar. It is a viceral car. Also the atmosphere of the NWES is so special and its a honour to be a part of it.

What was your most influencing Moment in the NWES?

For sure my first experience in an oval in Venray 2017 where i won both races that weekend!

What are goals in the NWES and in Motorsports?

My goal right now is to win the Elite 2 division, and next year step up for the Elite 1 and eventually standout to a extent where i am fully sponsored and can make a living out of my racing career here in Europe. Or if the opportunity arises i would love to race in the US.

On which Special racetrack you want to Race?

The tracks in the calender are wonderful but my dream track is Spa-Francorchamps .

What do you want to say to your and the Fans of the NWES?

For my fans keep an eye out for me! I will provide some great racing action and always be looking the win. And for the NWES fans keep up the awesome job and as the level is getting higher, expect better and better racing from the drivers and better and better events from the organizers.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.