Breaking News NWES Fahreraustausch zwischen Kanada und Europa

0
394
NASCAR Pinty´s Series

Fahreraustausch zwischen Kanada und Europa

Tours, Frankreich – 30. Juni 2018 – Zum ersten Mal in der Geschichte von NASCAR wird es zwischen zwei internationalen Serien, der NASCAR Whelen Euro Series und der kanadischen NASCAR Pinty’s Series, einen Fahreraustausch geben. Der Fahrer aus Europa wird vom 10. bis 12. August beim Grand Prix de Trois-Rivières (GP3R) starten. Der kanadische Kandidat wird beim NASCAR Whelen Euro Series Finale im belgischen Zolder vom 19. bis 21. Oktober an den Start gehen.

Die Auswahl des Fahrers aus Europa, der beim GP3R fahren wird, wird auf Basis des NASCAR Whelen Euro Series Gesamtstands nach der Oval World Challange im französischen Tours bestimmt. Der ELITE 1 Tabellenführer wird auf dem kanadischen Straßenkurs für Dumoulin Compéitition einen Spectra PremiumTM Boliden steuern.

Neben den sieben Rennen in den USA, die die Trophy-Sieger erhalten, werden die europäischen Piloten mit dem kanadischen Austauschprogramm für ihre Leistungen belohnt. Der Führende der Teamwertung nach der Oval World Challenge in Tours wird außerdem eine Einladung zum Goodwood Festival Of Speed erhalten.

“Neben den anderen Zielen, die wir in der NASCAR Whelen Euro Series verfolgen, ist es wichtig, unseren Fahrern auch solche Möglichkeiten zu bieten”, sagt NASCAR Whelen Euro Series Geschäftsführer und Präsident Jerome Galpin. “Ich freue mich darauf, dass der Tabellenführer den Atlantik überqueren wird, um in Trois-Rivières zu starten. Das stärkt die Beziehungen von NASCAR auf internationalem Level. Außerdem bekommen unsere Fahrer eine weitere Möglichkeit, im Rampenlicht zu stehen. Es ist toll, neben den Rennen in den USA nun auch ein Rennen in Kanada in Aussicht stellen zu können. Das ist eine Anerkennung für unsere Meisterschaft und die Trophy Sieger. Diese Entwicklung beweist, dass die NASCAR Whelen Euro Series eine der attraktivsten Meisterschaften in Europa ist – und das für jede Art von Fahrer.”

Spectra PremiumTM hat für viele verschiedene Stockcar-Serien hochqualitative Kühler hergestellt und hat erst vor kurzem mit seinen Automotive-Komponenten den europäischen Markt erschlossen. Das Unternehmen macht den Fahreraustausch erst möglich.

“Dieses Engagement schafft die Möglichkeit, gleich zwei wichtige Entscheidungen, die wir im Jahr 2017 getroffen haben, zu zeigen”, sagt Spectra-Premium-Industries-Vizepräsident Jason Best. “Spectra Premium ist erstens ein Hersteller und Sponsor im Motorsport und hat zweitens den europäischen Markt betreten. Erst am Anfang des Jahres ist uns ein Meilenstein gelungen, als wir Hochleistungskühler eingeführt haben, die Teams in die Victroy Lane gebracht haben. Nun schaffen wir mit dem Austauschprogramm weitere Aufmerksamkeit in Europa.”

Am 20. Oktober wird der kanadische Fahrer und Spectra PremiumTM Botschafter Jean-Francois Dumoulin in der ELITE 1 Division der NASCAR Whelen Euro Series am Finale 2018 in Zolder teilnehmen. Der historische Kurs in Belgien ist die zweite Station des Austausches.

“Wir haben bereits vor fünf Jahren über solch ein Austauschprogramm gesprochen und einen realistischen Weg gesucht, um das möglich zu machen”, sagt der Fahrer der Startnummer 04. “Ich halte es für eine gute Idee und wollte schon immer ein Teil davon sein. Als Botschafter für Spectra PremiumTM ist es wichtig, Beziehung aufzubauen, die unseren Wachstum im europäischen Markt fördern. Es ist eine Ehre für mich als Fahrer, den ELITE 1 Tabellenführer beim Trois-Rivières Grand Prix in unserem Team willkommen zu heißen. Für uns gilt dasselbe, wenn wir nach Zolder zum NASCAR Whelen Euro Series Finale reisen. Das ist eine große Geschichte, sowohl für die NASCAR Pinty’s als auch Whelen Euro Series. Außerdem ist es der Start einer wichtigen Geschäftsreise von Spectra PremiumTM.”

Die NASCAR Whelen Euro Serie gastiert an diesem Wochenende in Tours. Dort wird die erste Oval World Challenge der NWES Geschichte ausgetragen und damit auch die letzte Runde der regulären Saison 2018. Es ist das einzige NASCAR Ovalrennen außerhalb von Nordamerika.

Quelle Pressemitteilung

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.