Matt Kenseth & Roush Fenway erweitern Zusammenarbeit

0
410
Matt Kenseth 2018 Auto - Wyndham Hotels

Matt Kenseth hat seine Einsätze für die Monster Energy NASCAR Cup Series 2018 um zehn Rennen für Roush Fenway Racing erweitert, teilte die Organisation am Mittwoch mit.

Kenseth wird den Ford Nr. 6 in, Kentucky (14. Juli), New Hampshire (22. Juli), Pocono (29. Juli) und Watkins Glen (5. August) pilotieren. Er wird auch am Steuer für Darlington (2. September), dem regulären Saisonfinale in Indianapolis (9. September) sowie den Playoff-Rennen in Dover (7. Oktober), Martinsville (28. Oktober), Phoenix ( 11. November) und Homestead-Miami (Nr. 18) sein. Die Team-Release merkt an, dass zusätzliche Rennen für den Champion 2003 „noch in Prüfung sind“.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.