Skip to content

Vorschau – Daytona 500 2015

Das Great American Race! Alle wichtigen Infos zum Daytona 500, welches ihr heute Live auf MotorvisionTV verfolgen dürft! Bahnt sich ein Kampf zwischen Hendrick und Gibbs an?

nscs_daytona_daytona500_year-290x300Es ist der Saisonauftakt der NASCAR Sprint Cup Series und der SuperBowl des Stockcar Racing. Das Daytona 500 begeistert die Massen seit 57 Jahren und ist eines der größten Rennen des weltweiten Motorsports. Somit blickt ganz Amerika also heute auf die NASCAR, wenn das Great American Race um 19:20 Uhr gestartet wird und die 43 besten Stockcar Piloten dieser Welt um die berühmte “Harley J. Earl Trophy”, Preisgelder in Millionen Höhe und um Ruhm sowie Prestige fahren. Jeder hat dank des Windschattens und der ‘restrictor plates’ eine reelle Chance das Rennen zu gewinnen!

Die ‘restrictor plates’, zu Deutsch Luftmengenbegrenzer, sorgt nämlich für eine gewisse Chancengleichheit aller Fahrer, da diese den Motor von ungefähr 725 PS auf circa 450 PS drosselt. Dies wird seit 1988 auf den Superspeedway praktiziert, um die Sicherheit für Fahrer und Fans zu erhöhen, da sonst Geschwindigkeiten von über 215 Meilen pro Stunde absolut möglich wären.

Hendrick Motorsports gegen Joe Gibbs Racing

Und dennoch können sich die Topteams der NASCAR natürlich einen Vorsprung gegenüber den anderen Teams dank der zahlreichen Ingenieure erarbeiten. Besonders im Fokus der diesjährigen Speedweeks in Daytona Beach stehen das Chevrolet Team von Hendrick Motorsports und das Toyota Team Joe Gibbs Racing im Fokus. Zwar vermieden die beiden Powerhäuser der amerikanischen Rennserie die Konfrontation, doch es sieht alles nach einem Kampf zwischen den beiden Rivalen in der 57. Auflage des Daytona 500 aus!

Matt Kenseth gewann das Einladungsrennen vor einer Woche in dominanter Art und Weise, während Hendrick Motorsports in der Qualifikation zurückschlug und mit Jeff Gordon und Jimmie Johnson die erste Startreihe für das heutige Rennen gewannen. Auch in den Budweiser Duels, die Qualifikationsrennen zum Daytona 500, war Hendrick Motorsports mit Dale Earnhardt Jr. und Jimmie Johnson siegreich. JGR allerdings konnte insbesondere mit Matt Kenseth und Carl Edwards mithalten.

Einen Rückschlag vor dem Kampf im Daytona 500 erlitt das Toyota Team allerdings schon gestern, als Kyle Busch im Xfinity Series Rennen hart in die Mauer des Infields einschlug und sich das rechte Bein brach. Er wird für mindestens sechs Monate ausfallen. Ersetzen wird ihn der Truck Series Champion Matt Crafton im Daytona 500, der allerdings noch keinerlei Erfahrung in der Sprint Cup Series hat.

57th Annual Daytona 500 - Practice
Der zweimalige Daytona 500 Champion und Budweiser Duel Sieger Dale Earnhardt Jr. (Hendrick Motorsports) zählt gewiss zu den Favoriten. – (c) Robert Laberge/NASCAR via Getty Images

Die Daytona Speedweeks im Rückspiegel

Das Daytona 500 Live auf MotorvisionTV

Wie schon in den letzten Jahren dürfen sich die deutschen NASCAR Fans und Sky Kunden über eine exklusive Live-Berichterstattung der 57. Auflage des Daytona 500 freuen, da MotorvisionTV das komplette Rennen inklusive der Pre-Race Aktivitäten übertragen wird. Somit steht ab 18:00 Uhr einem gemütlichen Abend nichts mehr im Wege, schließlich entpuppt sich auch das Wetter ausnahmsweise mal als Motorsport Fan und wird den ganzen Tag in Florida strahlen. Unterbrechungen von über zehn Stunden aus den letzten Jahren sollten somit heute nicht passieren.

Unbenannt
von Brian Neudorff (Twitter: @NASCAR_WXMAN)

 Sonstiges