Offiziell: Wallace Jr. zu Roush Fenway Racing

0
54

[dropcap]W[/dropcap]as sich vor zwei Wochen schon abzeichnete, ist nun endgültig offiziell. Nachdem Darrell Wallace Jr. um eine Auflösung seines Vertrages mit Joe Gibbs Racing gebeten hat, wird er 2015 nun bei dem Ford Team Roush Fenway Racing unterkommen, um in der Xfinity Series die Nummer 6 zu fahren.

Artikel: „Darrell Wallace Jr. bittet um Auflösung seines Vertrages bei Joe Gibbs Racing

„Ich konnte mich in den letzten Jahren dank vieler Leute enorm weiterentwickeln,“ so Wallace Jr. bei der Ankündigung. „Als ich in den Sport kam, sagten mir viele Leute das niemals mit den großen Jungs fahren werde. Heute werde ich ein Teil eines der erfolgreichsten Teams in der Geschichte der NASCAR.“

Auch Roush Fenway Racing freut sich über den Neuzugang, der gemeinsam mit Chris Buescher, Ryan Reed und Elliott Sadler um die Meisterschaft der Xfinity Series (ehemals Nationwide Series) kämpfen wird: „Wir sind begeistert über den Neuzugang von Bubba Wallace. Wir sind sicher, dass er vieles für Roush Fenway und Ford mitbringen wird. Und das gilt sowohl auf der Strecke, als auch abseits der Strecke.“

„Er ist zurzeit eines der größten Talente des Sport und wir sind glücklich darüber, ihn als unseren neuen Fahrer vorstellen zu können,“ erläutert Team Präsident Steve Newmark weiter. „Er hat eine tolle, charismatische Persönlichkeit und hat gleichzeitig die Möglichkeit Rennen zu gewinnen. Wir freuen uns ihn in einem unserer Wagen zu sehen.“

Kommentar: „Wechsel zu Roush Fenway Racing ein mutiger Schritt

In 2013 und 2014 fuhr „Bubba“ Wallace für Kyle Busch Motorsports in der Truck Series und konnte dort seine Saisons auf dem achten bzw. auf dem dritten Platz im Gesamtstand beenden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.