Keith Rodden zu Hendrick Motorsports

0
332

Offiziell: Keith Rodden kehrt zurück zu Hendrick Motorsports und wird ab 2015 der neue Crew Chief für Kasey Kahne sein. Kenny Franics bekommt eine höhere Stelle.

Die Vorbereitungen für 2015 beginnen und NASCAR’s Powerhaus Hendrick Motorsports nimmt einige personelle Veränderungen vor. Wie schon in den letzten Tagen vermutet, wird der ehemalige Hendrick Motorsports Ingenieur Keith Rodden von Kasey Kahne nach einer einjährigen Abstinenz bei Chip Ganassi Racing zum Team zurückkehren. Er wird die Position von Kahnes langjährigen Crew Chief Kenny Francis übernehmen und soll das Ruder des enttäuschenden Teams herumreißen.

Keith Rodden, der diese Saison erstmals als Crew Chief für Jamie McMurray tätig war, gilt als Mann hinter Ganassis neusten Erfolgen und kann auf eine langjährige, berufliche Beziehung mit Kasey Kahne blicken. Schon seit 2004 arbeitete er mit dem amerikanischen Rennfahrer als Ingenieur zusammen, bevor er sich nach 2013 für eine neue Position im Motorsport entschied. Seitdem waren die Leistungen von Kahne alles andere als berauschend. Lediglich auf Position 15 im Gesamtergebnis beendete man diese Saison.

Der 44 Jahre alte Kenny Franics bekommt innerhalb des Teams eine neue Berufung. Nach acht langen Jahren als Crew Chief von Kasey Kahne wird er nun die Rolle des „Technischen Leiters“ bekommen. Somit wird er nun für alle vier Hendrick Motorsports Wagen in der Entwicklung von Chassis, Tests, Simulationen, Fahrzeugtechnik verantwortlich sein und versuchen, der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein.

„Keith ist einer der meist talentierten Crew Chiefs in der Garage und er kennt uns und unsere Mitarbeiter sehr gut,“ beschreibt Rick Hendrick den neuen, alten Mitarbeiter Keith Rodden. „Die Beziehungen und Ähnlichkeiten zu Kenny und Kasey wird es einfach machen, schnell zusammen zu finden. Er passt wirklich gut in das Team.“

Auch der 33-jährige Keith Rodden freut sich über die Chance und ist zuversichtlich, dass man gemeinsam schnell zum Erfolg finden wird: „Chancen wie diese gibt es nicht oft. Hendrick Motorsports ist wie eine Familie für mich, insbesondere der 5/24 Shop. Ich denke, wir werden von Beginn an eine tolle Chemie zwischen uns erleben, was die ganze Sache erheblich leichter machen sollte.“

Kasey Kahne bewertet ebenfalls zuversichtlich die Änderungen und ist für seinen langjährigen Crew Chief und Freund Kenny Franics glücklich, dass dieser nun mehr Zeit mit seiner Familie verbringen kann: „Ich bin Kenny so dankbar und freue mich für ihn und seine Familie. Er war immer einer meiner größten Fürsprecher und ein toller Freund.“

„Das Keith zurück zu uns kommt ist eine große Sache für uns,“ erklärt Kasey Kahne, der zuletzt in Atlanta gewinnen konnte. „Wir haben zehn Jahre gemeinsam verbracht, also haben wir schon jetzt eine enge Beziehung zueinander und wissen, wie wir miteinander kommunizieren müssen. Wir haben eine tolle Freundschaft und haben größten Respekt voreinander.“

Die Änderungen treten unverzüglich in Kraft.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.