NWES @ Nürburgring 2014 – Der Freitag

0
365

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viele Nascar Fans reisten schon am Freitag an den Nürburgring um die Qualifikationsrennen der NWES anzuschauen, so auch wir.

Nach stundenlanger Fahrt die zum Glück ohne zwischenfälle verlief, wurde ich um kurz nach 12 Uhr an der Döttinger Höhe ausm Auto geworfen. Während ich dort Auf Oli wartete gings für Stefan, David und Tom direkt zum Ring. Kurze Zeit später holte mich dann OLi ab und auch für mich hies es nun: Going to NASCAR.

Dann endlich. Wir standen vor dem NASCAR Whelen Euro Series Paddock. Mein Herz schlug schon wie verrückt obwohln ich ausser coolen Trucks noch garkein NASCAR vor die Augen bekam. Aber wenn man dann hald im ersten moment gleich vom Champions Pokal angelächelt wird, hat das doch auch was.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Während Oli mit den NWES Offiziellen einige organisatorische Dinge besprach, wollte ich nun unbedingt endlich mal einen dieser V8 Monster sehen und schlich mal in den Boxes von DF1-Racing und RDV-Competition. Herrlich, die Mechaniker schraubten an den aufgebockten Kisten um sie optimal fürs anstehende Qualiying einzustellen und trotzdem hatten alle ein freundlich, entspanntes Hallo auf den Lippen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Dann besuchten wir die Box von TB Renauer Motorsport und wurden dort ebenfalls ganz Toll empfangen und sofort entstanden interresante Gespräche. Ein wenig später machte ich mich dann mal alleine auf den Weg um mal zu schauen was in der Pitlane so los ist. Es war Toll, die Sonne knallte aufs Cap, es roch nach verbranntem Gummi und verbranntem Sprit während man immerwieder nen knackigen V8 aufheulen hörte. Hier ein paar Impressionen von meinem 1ten Pitwalk des Wochenendes.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Dann meldeten sich auch die anderen daß sie auf dem Weg ins Fahrerlager sind und ich machte mich auf den Weg zu ihnen. Schwer zu finden waren sie irgendwie nicht. Muss am Auftreten und Aussehen gelegen haben, lol. So konnte ich auch endlich mal den Niklas persönlich kennenlernen, dazu natürlich noch ein paar andere Leute die man sonst nur virtuell kannte. Auch der Jens von racing14.de kam dazu was mich auch sehr freute.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Dann stand auf einmal schon die Quali der Elite1 an. Wow die Zeit verging hier aber schnell. So huschten die meisten wieder auf die Tribüne während ich mich mal zum knipsen aufmachte.

Dann wurden die Motoren gestartet und bei Nicolo Rocca #25 Caal Racing knallte es erstmal richtig laut. Mir war klar daß das nicht gut klang. Sofort gaben die Mechaniker alles um den Motor wieder zum Laufen zu bekommen, doch es half nichts. Rocca konnte am Quali nichtmehr teilnehmen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Die Pole schnappte sich dann der amtierende Champion Ander Vilarino #2 TFT-Banco Santander der zum erstenmal auf dem Nürburgring unterwegs war vor Borja Garcia ( #1 Ford Autolix Competition ). Die 2te Startreihe schnappte sich das Team Still Racing. Der Franzose Frederic Gabillon #12 und der sympatische Schwede Freddy Nordström in der #44 schafften es auf Pos 3 bzw 4. Anthony Kumpen in der #24 von PK Carsport schloß die Top 5 ab.

Der Start der Elite2 verschob sich doch glatt um eine Stunde da die Leitplanke die durch den Abflug von Hugo Bec #23 RDV Competition zerstört wurde, repariert werden musste. Tja wir NASCAR Fans kennen das ja, doch ich glaub Fans der Nebenevents kannten sowas nicht und dachten sich: WTF ??? Eine Stunde ??… 🙂

Nachdem dann auch die Quali der Elite 2 durch war, sahen die Top5 dort so aus: Pole für Thomas Ferrando vor Tineo Arroyo Salvador. Phillip Lietz von Renauer Motorsport errang den 3ten Platz vor Denis Doupont dem Tours Doppelsieger. 5ter wurde Pirri Luca von Caal Racing.

Hier meine Quali Impressionen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Pole Winner Ander Vilarino und Thomas Ferrando

 

Nachdem alles vorbei war ging es auf Richtung Center-Parc um unsere Hütten in Beschlag zu nehmen. Dort trafen wir dann auch den Hans mit Sohn Jonas die Extra aus ihrem Urlaub in Österreich zum Ring gekommen sind. Respekt, klasse Sache. Leider hatten Carmen und Kai megapech mit der Anreise und mussten sich durch einen 27 KM langen Stau quälen. So beschlossen wir dann mal etwas Essen zu gehen und auf die 2 zu warten. Nach gemütlichen Essen gings wieder zurück und wir konnten auch endlich Carmen und Kai begrüßen. Doch trotz Stau und bescheidener Reise hatten sie gute Laune und wir saßen noch bis nachts auf der Terrase der Villa-Waldherr. Dann gings glaub um 11 Uhr rum ins Bett da einige eine Taxifahrt bei den Gymkhana Speed Driftern gebucht hatten die Samstagmorgens um 7:45 Uhr (!!!) losging.

Hoffe Ihr hattet Spaß beim Lesen und den Bildern, der Samstag wird folgen. Falls jemand Interresse an einem Original der Bilder haben sollte kann er mich gerne unter joachim@threewide.de anschreiben. Auch dürft Ihr die Bilder gerne teilen…

Keep racing…

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.