Skip to content

Technik: Punkte am Kühler

Jeder sieht sie, nicht jeder weiß für was sie stehen.

Gemeint sind die kleinen farbigen Klebepunkte, welche Teams bei ihren Test-/Practiceinheiten vorne in der Kühlergegend platzieren.
Doch welchen Zweck erfüllen sie? Der Sinn ist eigentlich recht einfach und schnell erklärt.

Erklärung: Die Teams analysieren bei ihren Einheiten auch Bilder-/Videomaterial auf gewisse Dinge (z.B “die Bodenfreiheit in den Turns”). Damit man später schnell und einfach Bilder einer gewissen Fahrzeugeinstellung zuordnen kann, wird für jeden Run ein Punkt auf die Stoßstange geklebt. Ein Run besteht hier aus einer Outlap, einer oder mehreren schnellen Laps und einer Inlap.
Beispiel: An einem Auto sind drei Punkte (siehe Bild) platziert, was bedeutet es befindet sich auf seinem dritten Testrun.
Das wars auch schon!
punkte

Ich bin Stefan, 24 Jahre alt, und bin dank Premiere im Jahr 2007 auf die NASCAR aufmerksam geworden, als diese das Daytona 500 Live übertragen haben. Seit 2011 war ich dann endgültig mit dem NASCAR-Virus infiziert.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *