Vorschau – Ford EcoBoost 400 in Homestead 2013

0
89

Das letzte Rennen in dieser Saison steht an und wenn alles normal abläuft, wird Jimmie Johnson souverän der neue NASCAR Champion! 

Kaum zu glauben, aber wahr: Die NASCAR Saison wird an diesem Wochenende zu Ende gehen, bevor mitte Februar wieder alles von vorne beginnt. Doch soweit sind wir noch lange nicht, schließlich steht der Cup Champion noch nicht hundertprozentig fest, auch wenn Jimmie Johnson so gute Chancen hat wie seit langem nicht mehr. Mit einem Vorsprung von 28 Punkten auf seinen direkten Kontrahenten namens Matt Kenseth und 34 Punkten auf Markenkollegen Kevin Harvick müssen schon verdammt viele Unglücksfaktoren auf „Mr. Five Time“ am Sonntagabend einwirken.

Für [highlight]Jimmie Johnson[/highlight] heißt es dieses Wochenende, dass er und das Team ein vernünftiges Auto in den Trainings herausarbeiten, während man sich im Rennen aus allem raushalten sollte und hoffen, dass auch die Technik während den 400 Meilen auf dem 1,5 Meilen Oval in Homestead-Miami mitspielt. Topergebnisse konnte das Team rund um Johnson und seinem Crew Chief Chad Knaus in den letzten Jahren auf dem Homestead-Miami Speedway nicht erzielen, was aber aufgrund der vielen Titelkämpfe eine logische Schlussfolgerung ist. Und auch dieses Jahr wird Johnson meiner Meinung nach wieder ein unauffälliges Rennen fahren. Eine bessere Chance auf den Sieg hat sein Teamkollege und Mentor Jeff Gordon, der im letzten Jahr das letzte Rennen gewinnen konnte. Die Performance und das gewonnen Momentum aus Martinsville flachte zwar durch den Reifenschaden in Texas ab, doch die Motivation ist sicherlich groß, mit einem guten Gefühl aus der Saison hinaus zu gehen. Für die beiden anderen Teamkollegen, Kasey Kahne und Dale Earnhardt Jr., gibt es nicht sonderlich viel zu schreiben, da beide eher im Mittelfeld in den letzten Jahren angesiedelt waren.

Die absoluten Topfavoriten kommen diese Woche aus einem anderen Hause, so zum Beispiel Roush Fenway Racing Pilot [highlight]Carl Edwards[/highlight], der unter den aktiven Fahrern die besten Werte auf dem, von Palmen umrundeten Oval hat. Zwei mal durfte der Ford Fahrer schon in der Victory Lane feiern und auch sonst gibt es immer wieder konstante Ergebnisse. Er ist sicherlich ein Mann den man dieses Wochenende nochmal beobachten sollte, besonders nach letzter Woche, als er kurz vor der weißen Flagge in Führung liegend trocken lief. Nutznießer war [highlight]Kevin Harvick[/highlight], der auch in dieser Woche noch eine Rolle spielen könnte. Mathematisch gesehen ist er nämlich nicht nur ein Favorit auf den Sieg, sondern auch ein Meisterschaftskandidat. Doch auch hier sei nochmal gesagt: Damit Harvick Champion wird, müsste er auf einen Ausfall von Johnson hoffen und am Ende sieben Positionen vor Matt Kenseth ins Ziel kommen. Bezieht man sich nur auf das Rennen, hat Harvick gute Chancen. Er hat das nötige Momentum aus Phoenix, eine extra Portion Motivation (letztes Rennen für Richard Childress Racing) und auch die Strecke liegt ihm relativ gut, auch wenn er in seiner Karriere noch nie in Homestead gewinnen konnte.

Für [highlight]Matt Kenseth[/highlight] verliefen die letzten beiden Wochen recht suboptimal und natürlich ein herber Rückschlag in seiner tollen Saison, doch die Leistung stimmte einfach nicht, als sie gebraucht wurde. Diese Woche hat er durch das 1,5 Meilen Oval nochmal eine gute Chance, um den insgesamt achten Saisonerfolg zu holen und die teils atemberaubende, erste Saison bei Joe Gibbs Racing zu beenden. Sollte am Ende tatsächlich doch noch die Meisterschaft herausspringen, dann wäre es eine tolle Leistungsbestätigung für den Champion aus dem Jahre 2003.

Wie immer viel „Wenn das, jaaaa daaaaann…“, doch lassen wir uns einfach überraschen was im letzten Rennen in dieser Saison passieren wird. Egal welchen Namen der Champion tragen wird, er hat es sich redlich verdient!

Homestead
Das Wetter
Das Wetter sieht relativ gut aus für dieses Wochenende. Während am Freitag und Samstag eine hohe Regenwahrscheinlichkeit von 40 bzw. 50 Prozent besteht, kann man am Sonntag bei 10% von einem trockenen Rennen ausgehen!

Sonstiges

  • MotorvisionTV sendet natürlich auch das letzte Rennen wieder Live und in voller Länge!
  • Unser spannendes Tippspiel geht in die letzte Runde und auch hier steht noch nicht fest, wer gewinnt!
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.