Scorpus-Racing mit Threewide.de in die Victory Lane @Monza Day #2 …

0
142

Nach dem spektakulären Samstag auf dem Autodromo Nationale de Monza ging es auch am 2. Renntag wieder spannend zu und die Stars sorgten dafür daß es zu verdammt heißen Finals kommen wird. Yann Zimmer (ELITE), Josh Burdon (OPEN) strahlten am Ende vom Podest. Und auch Threewide.de strahlte mit.

(c) racing14.de
(c) racing14.de

Als die ELITE-Serie an den Start rollte war die Strecke noch teilweise recht feucht, da es über Nacht geregnet hatte. So kam nochmals ein wenig extra Spannung ins Renngeschehen. Nach dem Start bildete sich an der Spitze gleichmal ein Vierkampf der es in sich hatte.  Frédéric Gabillon, Polesitter Ander Vilarino, Yann Zimmer und Romain Iannetta zeigten was alles möglich ist mit diesen V8 Geschossen. Iannetta schaffte es kurzfristig von P4 an allen vorbei um die Führung zu übernehmen. Doch wie es dann oft so ist sorgte ein winziger Fehler dafür das Iannetta die Führung kurze Zeit später wieder abgeben musste. Auch am Ende blieb er auf P4. Anders Vilarino versucht derweil seine Rekordserie an Siegen weiter nach oben zu drehn. Doch dies gelang ihm am heutigen Tag nicht denn der Schweizer Yann Zimmer gab alles und holte sich und seinem OverDrive-Team den ersten Sieg in der ELITE-Wertung. Für Zimmer selbst war es der erste Sieg in der NASCAR Whelen Euro- Series. Hier mal die Zeitdifferenzen der ersten 3 beim Zieleinlauf: Zimmer->Gabillon 0,192 Sekunden – Zimmer->Villarino 0,560 Sekunden. Mad Max Papis hatte keinen guten Tag. Ein Reifenschaden zu beginn des Rennens sorgte dafür das er nicht Vorn mitfahren konnte.

(c) NASCAR Whelen Euro Series
(c) NASCAR Whelen Euro Series

Im Gesamtstand führt Villarino nun mit 34 Pkt. vor Gabillon. Yann Zimmer folgt mit 35 Pkt. Rückstand auf P3. Da es in den Finalläufen aber die doppelte Punktezahl zu gewinnen gibt, könnte es zu einem sehr sehr heißen Finale kommen. Ergebnissliste !!

 

Kommen wir zu den Läufen der OPEN-Wertung.

Josh Burdon macht sich auf zum Sieg. (c) racing14.de
Josh Burdon macht sich auf zum Sieg. (c) racing14.de

Nach dem wirklich katastrophalen Samstag für Josh Burdon und Scorpus-Racing zeigte Burdon am Sonntag das er Champ werden will. Schon kurz nach dem Start von Position 3 schob er sich ala Kyle Busch an Anthony Gandon und Guillaume Rousseau vorbei und übernahm die Führung. Während dem weiteren Rennverlauf kam dann noch die #44 mit Julien Goupy am Steuer ins Spiel. Er fuhr einfach mal so auf den 2. Platz und konnte auch ein wenig Druck auf Burdon ausüben. Doch der Australier am Steuer der #18 von Scorpus-Racing blieb cool und fuhr einen verdienten Sieg nach Hause. Durch diesen Erfolg konnte sich Burdon auch die am Samstag an Gandon verlorene Führung in der Gesamtwertung zurückerobern. Burdon siegte vor Goupy und Gandon.

Nun geht Josh Burdon mit ganzen 2 (!) Punkten vor Gandon und 46 Punkten vor Goupy ins Finale. Spannender geht es ja kaum.

Ergebnissliste !!

 

Scorpus-Racing in der Victory-Lane... (c) us-racing.com
Scorpus-Racing in der Victory-Lane… (c) us-racing.com

Unsere Freunde und Partner Jens ( www.racing14.de ) und Janett waren ja in Monza Live vor Ort und machten viele tolle Bilder die sie uns zur Verfügung stellen. Danke an Euch. Hier mal eine kleine Auswahl.

P1220511 jens23
IMG_1457 IMG_0752

Viele weitere Super Bilder könnt Ihr auf www.racing14.de finden. Auch erzählten die 2 daß sie in Monza ein supertolles Wochenende hatten und wir uns mit Sicherheit auf ein verdammt geiles Race-Weekend im Juli 2014 an dem die NASCAR Whelen auf dem Nürburgring fahren werden, freuen können.

Auch ein großes MERCI THANK YOU und Gratulation an das Scorpus Racing Team. Ich kann es garnicht erwarten Euch endlich zu treffen. Spätesten auf dem Tours Speedway trinken wir unser Bierchen zusammen 😉

Nein liebe Threewide-Besucher ich bin noch nicht fertig.

Hier habe ich für Euch weitere tolle Bilder die ich Euch mit Genehmigung der Fotografin Nelly Ribeiro Marques zeigen darf. Nelly ist Sportfotografin und ebenfalls für Scorpus-Racing unterwegs um tolle Bilder der NASCAR Whelen Euros zu machen. Auf Facebook sind ihre Bilder unter https://www.facebook.com/pages/Nelly-M-Photographie/149159698615679 zu finden. Vergesst dabei nicht auf den Like-Button zu drücken.

BIG THX Nelly 😉

Teamchef-Fahrer-Jens :)
Teamchef-Fahrer-Jens 🙂

#9 Scorpus-Racing
#9 Scorpus-Racing

LOL
LOL

Arbeit an der #18 die mit dem Sieg belohnt wurde..
Arbeit an der #18 die mit dem Sieg belohnt wurde..

Nun wars das mal. Wir und Racing14.de werden Euch weiterhin mit News rund um die NASCAR Whelen Euros auf dem laufenden halten. Schaut deshalb einfach immerwieder bei uns oder Racing14.de vorbei.

keep racing…

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.