Kurt Busch unterschreibt bei Stewart / Haas Racing

0
127

Offiziell: Kurt Busch wird nächstes Jahr bei Stewart / Haas Racing um Siege in dem NASCAR Sprint Cup fahren, so ESPN und FOX Sports.

Was in der NASCAR Welt in der letzten Woche schon ausführlich diskutiert wurde, ist nun ganz offiziell. Schon vor dem Rennen gab es Munkeleien, wir berichteten auf Twitter, dass Kurt Busch einen Vertrag bei Stewart / Haas Racing unterschrieben hat. Kurt Busch teilte dem US-TV Sender „FOX Sports“ mit, dass der Vertrag über mehrere Jahre hinweg läuft und so gut wie unterschrieben wurde. Stewart / Haas Racing teilte den Medien mit, dass man an diesem Dienstag eine Pressekonferenz abhalten werde.

Auch Furniture Row Racing, Kurt Busch’s bisheriger Arbeitgeber und ein Einwagen-Team mit Verknüpfungen zu Richard Childress Racing, äußerte sich zu der Entscheidung von „The Outlaw“:

„Wir waren immer bemüht, den Vertrag mit Kurt zu verlängern. Wir haben ihm letzte Woche ein Angebot vorgelegt, damit er auch in der Zukunft der Fahrer von unserem Furniture Row Chevrolet sein wird. Auch wenn er dieses Angebot nicht annahm, respektieren wir seine Entscheidung und wünschen ihm für seine weitere Karriere viel Glück. Seine Teamfähigkeit und sein Fahrkönnen wird bei Furniture Row Racing immer gewürdigt werden. Doch jetzt liegt der Fokus von Kurt und unserem Team erstmal auf die Chase Qualifizierung.“

Diese Ankündigung kommt letzten Endes dann aber doch sehr überraschend, da Tony Stewart noch im Juli sagte, dass man noch nicht soweit sei um einen vierten Wagen im Sprint Cup einzusetzen. Doch besonders Gene Haas, Miteigentümer von Stewart / Haas Racing, ist ein bekennender Kurt Busch Fan und soll ihn angeblich auch sponsorn. Doch all dies wird man wahrscheinlich in der Pressekonferenz am Dienstag bekannt geben.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.