Super-Schnell: Logano auf der Michigan-Pole

0
88

Mit einem neuen Rundenrekord konnte Joey Logano das Qualifying für sich entscheiden und wird somit von der ersten Startreihe am Sonntag starten.

Während die Sprint Cup Piloten im Juni am Rundenrekord von Ambrose aus dem Jahr 2012 in Michigan scheiterten, so konnten diesmal mehrere Piloten den alten Rekord knacken. Am besten, besser gesagt am schnellsten geling dies dem Penske Racing Fahrer Joey Logano, der seinen Ford Fusion mit einem Durchschnitt von sagenhaften 203,949 Meilen pro Stunde um das zwei Meilen lange Oval prügelte. Dies entspricht 35,303 Sekunden.

Ein weniger langsamer war das Einwagen-Team Furniture Row Racing rund um Kurt Busch. Schon früh setzten sich die Jungs aus Denver mit einer 35,347 Sekunden-Runde auf den obersten Rängen fest. Doch auch wenn es mit der Pole Position für das „Pure Michigan 400“ nicht geklappt hat, ist man „zuversichtlich auf das Rennen“, wie Kurt Busch verlauten dies. Für Jimmie Johnson war es mal wieder ein Qualifying mit Trubel um die #48. Was eigentlich schon Alltag bei dem Vorzeigeteam von Hendrick Motorsport ist, verärgert die Fans und manch einen Fahrer dennoch: Einmal mehr musste das Team zwei mal durch die Inspektion der NASCAR Offiziellen gehen, damit sie auf die Strecke durften. Am Ende konnte Johnson seinen Chevrolet SS dennoch auf die dritte Position fahren. Die Top 5 komplettierten Mark Martin in der #55 von MWR und, ein wenig überraschend, Jeff Burton in dem Chevrolet SS von Richard Childress Racing.

Ebenfalls überraschend war die schlechte Qualifying-Leistung von Kasey Kahne, der am Sonntag von Platz 31 starten muss. Man darf gespannt sein, ob die #5 ein besseres Renn-Setup erwischen wird. Der langsamste Wagen war die #33 von Landon Cassill die aber durch die Owner Points am Sonntag fahren dürfen. Den undankbaren „letzten“ Platz muss somit Scott Riggs von Humphrey Smith Racing übernehmen und wird damit nicht am 400 Meilen Rennen teilnehmen, welches am Sonntag um circa 19:20 Uhr gestartet wird. Das gesamte Ergebnis findet ihr hier.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.