Neuer Rundenrekord: Ryan Newman auf der Pole

0
108

Ryan Newman konnte sich im Qualifying am Samstag gegen seine Konkurrenz durchsetzen und steht morgen beim Brickyard 400 auf der Pole. Das Gen6 lieferte einen weiteren Rundenrekord ab.

Der schon bald ausgemusterte Ryan Newman konnte ein Ausrufezeichen setzen, in dem er am morgigen Brickyard 400 von der Pole aus in das prestigeträchtige Rennen auf dem Indianapolis Motor Speedway starten kann. Als letzter, startender Fahrer umrundete er das 2,5 Meilen Oval mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 187,531 Meilen pro Stunde. Damit unterbot er nicht nur seine Konkurrenz, sondern auch den Rundenrekord von Casey Mears aus dem Jahr 2004 (186,293 mph).

Doch dies kam relativ überraschend. Schon früh setzte Jimmie Johnson (187,438 mph) ein Ausrufezeichen in Richtung seiner Gegner, als er als erster Wagen in dieser Qualifikation den Rundenrekord brach und die nachfolgenden Fahrer jede Menge Zeit in Kurve 4 verloren. Aber nicht Ryan Newman, der seine insgesamt 50. Sprint Cup Pole sehr erfreut betrachtet:

„Ich habe meine Hausaufgaben gemacht, wie auch das Team ihre Aufgaben gemacht haben… Für mich ist es einfach was besonderes, weil es am Brickyard ist“, sagte der Lokalmatador Newman. „

Die Zähne ausgebissen haben sich zuvor unter anderem Carl Edwards (187,157 mph), der fast die gesamte Runde über die schnellste Zeit in der Tasche hatte, bis schließlich Turn 4 auch ihm die Qualifikationsrunde vermieste. Am morgigen Brickyard 400 wird der Vizechampion aus dem Jahr 2011 von Platz 3 aus starten und konnte seine Schadenfreude gegenüber Jimmie Johnson nicht verbergen: „Ich dachte schon, dass ich die Person bin, die am meisten enttäuscht sein wird, bis ich sah was Johnson passiert ist.“

Die Top 5 komplettieren Joe Gibbs Racing Pilot Denny Hamlin (187,122 mph) und Newmans Teamkollegen Tony Stewart (186,827 mph). Der Trainingsschnellste vom heutigen Tag, Kurt Busch, kam nicht über eine sechste Platzierung hinaus und auch Juan Pablo Montoya, der am Freitag der schnellste Mann im Feld war, konnte Ryan Newman nicht schlagen und wird morgen von der achten Position aus starten. Das komplette Ergebnis der Qualifikation findet ihr hier.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.