Chase Elliott gibt sein Truck Debüt

0
179

Der hochkarätige Rookie und vielleicht der kommende Superstar namens Chase Elliott wird dieses Wochenende sein Truck Series Debüt in Martinsville bestreiten. Doch wer ist das eigentlich? Und vor allen Dingen, was darf man von ihm erwarten?

Er heißt Chase Elliott, ist 17 Jahre alt, stammt aus Dawsonville, Georgia und fährt Stockcar Rennen. Nun, bisher ist noch nichts ungewöhnliches dabei, doch sein Name lässt die Augen jedenfalls schon mal ein kleines bisschen aufleuchten. Denn er ist tatsächlich der Sohn von dem 88er Sprint Cup Champion Bill Elliott und somit ist sein Racergen sozusagen in die Wiege geliegt und das reichlich! So viel, dass er selbst bei Hendrick Motorsports für Aufsehen gesorgt hat und das Topteam ihn unter Vertrag genommen hat.

Im Februar 2011 war es soweit und sein Karriereleiter sollte steil nach oben steigen. Das NASCAR Top-Team Hendrick Motorsports hat den aufstrebenden Sohn der NASCAR Legende Bill Elliott für drei Jahre unter Vertrag genommen und wurde ab dem Zeitpunkt mit Hendrick Material ausgestattet. Doch auch dies musste sich der junge Fahrer selber verdienen und das hat er. Im jahr 2010 fuhr er 40 Rennen in den Staaten, gewann 12 davon und fuhr insgesamt 38 in die Top 10. Außerdem gewann er mehrere lokale Meisterschaften vor drei Jahren. 2011 fuhr er dann zum ersten Mal in einer NASCAR Meisterschaft mit und zwar in der ‚K&N Pro Series East‘ und beendete diese mit dem neunten Platz, 15 Jahre alt war er zu diesem Zeitpunkt. Doch sein größtes Highlight war der Sieg des berühmten ‚Snowball Derby‘, ein Late Model Rennen in der Off-Season der NASCAR, der auf dem Five Flags Speedway über 300 Runden ausgetragen wird. Auch Sprint Cup Größen wie Kyle Busch fahren hin und wieder mit. Elliott sollte sich kurz nach seinem Geburtstag (28. November) in diesem Rennen durchsetzen und wurde mit 16 Jahren der jüngste Snowball Derby Sieger aller Zeiten.

Auch letztes Jahr bestritt er die ‚K&N Pro Series East‘ und beendete die Saison mit dem vierten Platz und seinem ersten Sieg in dieser Serie auf dem Iowa Speedway. Dieses Jahr wird das Talent einige ARCA Rennen fahren und insgesamt neun Truck Rennen für Hendrick Motorsports, das Debüt in der Truck Series wird er diese Woche geben und man darf auf jeden Fall gespannt sein was der nun 17 Jahre alte Rookie zeigen wird.

Für mich ist Chase Elliott auf jeden Fall ein Fahrer, den man in den nächsten Jahren beobachten sollte. Ich würde ihn auf eine gleiche Stufe mit Nationwide Pilot Kyle Larson stellen, nur eben noch vier Jahre jünger. Er hat natürlich ein kleinen Vorteil durch seinen Nachnamen, doch den Nachwuchsvertrag bei Hendrick Motorsports hat er sich durch seine Leistungen in den kleineren Serien redlich verdient, doch nun muss er auch etwas zeigen, denn die PR ist natürlich in der Truck Series sehr viel größer als bei den lokalen Samstag Abend Rennen. Ich traue ihm allerdings sehr viel zu und ich denke das er auf jeden Fall um die Top 10 in dem Chevrolet Silverado Truck mitfahren wird. Das Truck Rennen findet am Samstag in Martinsville statt, die genauen Zeiten findet ihr in unserem TV-Programm.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.