Chevrolet SS offiziell vorgestellt

3
201

Nun hat auch Chevrolet als letzter Hersteller ihren „CoT 2.0“ vorgestellt. Der  Chevrolet SS Sedan wird in den kommenden Jahren Chevrolet in der NASCAR repräsentieren.

Heute gab sich auch Chevrolet die Ehre, ihren neuen Rennwagen vorzustellen. Während die anderen zwei Hersteller Toyota und Ford schon zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr die neuen CoT 2.0 Boliden vorgestellt haben, hat sich Chevrolet bis zum Ende des Jahres bzw. zu der Champions Week in Las Vegas Zeit gelassen.

Der neue Wagen soll die Limousine „Chevrolet SS Sedan“, der erst 2014 auf dem Markt sein wird, repräsentieren und wird zusammen mit den anderen zwei Wagen (Toyota Camry und Ford Fusion) ab 2013 in Daytona auf der Strecke zu sehen sein. Die „CoT 2.0“ Rennwagen soll wieder die Markenidentität auf die Rennstrecke zurück bringen, damit sich die Fans wieder besser identifizieren können. Außerdem wolle die NASCAR das Racing weiter verbessern, insbesondere auf den 1,5 Meilen Ovalen. Seit 2007 war das aktuelle CoT unterwegs und musste sich immer wieder mit verschiedenen Updates unterziehen.

 

Anzeige:

 

3 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.