Trackside #7 – 15. September 2012

0
162

Da sieht man mal wie schnell die Zeit vergeht. Schon morgen ist das erste Chase Rennen und somit stehen nur noch 10 NASCAR Sprint Cup Rennen in diesem Jahr aus. Mir persönlich kommt es noch so vor, als wäre das verrückte Daytona 500 Rennen vor zwei Monaten gewesen. Doch in Wirklichkeit sind schon mehr als 7 Monate vergangen, Wahnsinn. Nun, wer das gleiche Gefühl von dieser Woche hat: Hier sind alle wichtigen News außerhalb der Strecke aus dieser Woche zusammengefasst! Ausgabe Nummero 7 der Trackside!

Clint Bowyer bekommt einen neuen Spotter

Es wird bei dem #15 Team (Clint Bowyer) von Michael Waltrip Racing einen Spotter Wechsel geben und zwar zu diesem Wochenende schon. Brett Griffin wird nun die neue Stimme in Bowyers Ohr sein und ihn durch die Rennen leiten. Sein bisheriger Spotter Ty Norris wird seiner Beschäftigung als MWR General Manager mehr Zeit schenken.
Ty Norris ist kein Unbekannter für Clint Bowyer, denn dieser hat im letzten Jahr das Tandem zwischen Bowyer und Jeff Burton geleitet und taktische Anweisungen gegeben. Auf die Frage ob der Spotter Wechsel Probleme für Bowyer mitsich bringen würde, antwortete Boywer das dies nicht der Fall sein würde.

Geico verlängert den Vertrag mit Germain Racing

Die US-Autoversicherung namens Geico hat diese Woche, im Rahmen des Geico 400, Bekannt gegeben den Vertrag mit Germain Racing und Casey Mears bis 2014 zu verlängern und damit die finanzielle Sicherheit des Mittelfeld Teams gesichert. Casey Mears, der früher schonmal für Hendrick Motorsports fuhr, fährt bereits seit zwei Jahren bei dem Underdog Team und hat das Team bis ins Mittelfeld geführt.

Hoffnung für Tony Stewart? Bass Pro Shops voraussichtlich neuer Sponsor!

Da hat Tony Stewart wohl ein Goldfisch geschluckt! Die Handelskette für Hobby Fischer „Bass Pro Shops“ wird voraussichtlich der neue Co-Hauptsponsor von Tony Stewart und würde damit die hinterlassene Lücke von Office Depot wieder schließen und so die finanzielle Zukunft von Stewarts eigenem Team sichern. Momentan ist Bass Pro Shops allerdings noch Sponsor von Jamie McMurray und der Deal ist noch nicht in trockenen Tüchern.
Erst vor zwei Wochen hat Office Depot bekannt gegeben sich nach der Saison zurückzuziehen und nicht weiter der Co-Hauptsponsor von Tony Stewart zu sein, dass waren immerhin 22 finanzierte rennen gewesen. Die restlichen 16 Rennen sponsorte Mobil 1, wie auch nächstes Jahr.

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.