Trackside #6 – 8. September 2012

0
103

Die Spannung liegt schon in der Luft, denn heute Nacht findet das letzte Rennen vor dem Chase an. Aber auch diese Woche blieb es neben der Strecke nicht ruhig, denn es gab mal wieder Vertragsverlängerungen, Änderungen am Reglement und vieles mehr.

Ryan Newman verlängert seinen Vertrag mit Stewart/Haas

Nach der schockierenden Nachricht für Stewart/Haas letzte Woche (Office Depot tretet zurück als Sponsor) gab es diese Woche eine erfreulichere Meldung: Ryan Newman hat seinen Vertrag mit dem Team um ein Jahr verlängert und wird auch nächstes Jahr die #39 auf der Strecke bewegen. Sein Hauptsponsor wird aller Vorraussicht Quicken Loans sein, nachdem die US Army als Hauptsponsor von Newman zurücktreten wird.

 

Änderungen im technischen Reglement

Nachdem Brad Keselowski während einer Pressekonferenz Andeutungen gegenüber Hendrick Motorsports gemacht hat (sie hätten Teile an der Aufhängung die in der Grauzone wären) hat die NASCAR vor den Trainings in Richmond reagiert und eine Reglementänderungen bei der Aufhängung getätigt. Große Veränderung gibt es aber nicht wie John Darby, Sprint Cup Series Director, klarstellte:

„Es verändert sich im Grunde genommen gar nichts. Die Änderung soll nur klarstellen wie weit die Teams Änderungen an der hinteren Aufhängung tätigen können, 2013 soll es dann weitere Anpassungen geben.“

Elliott Sadler verlässt Richard Childress Racing in der Nationwide Series

Elliott Sadler führt momentan in der Nationwide Series, dennoch wird er zum Jahresende sein Team verlassen, dies bestätigte RCR Owner Richard Childress am vergangenen Wochenende nach dem Atlanta Rennen. Sadler wird nach eigenen Angaben zu Joe Gibbs Racing innerhalb der Nationwide Series wechseln und dort eine weitere Nationwide Saison fahren, doch dies wäre noch nicht in trockenen Tüchern. Auch Ryan Truex und Brian Vickers werden als Fahrer für das Nationwide Joe Gibbs Racing Team gehandelt, sobald es nähere Informationen gibt werdet ihr es in den kommenden Trackside Ausgaben erfahren.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.