NASCAR Sprint Cup: Martin hauchdünn vor Johnson

0
122

Lange Zeit sah es so aus, als würde Jimmie Johnson morgen das Talladega 500 von der Pole Position beginnen. Mit einen Speed von 181.367 mph (291,88 kmh) und einer Zeit von 52.779s führte er das Feld lange an. Bis sein Teamkollege Mark Martin auf die Strecke ging und seine Runden drehte. Um ganze 0,002s oder 0,007mph flog er vor Jimmie Johnson über die Zielline auf dem Talladega Superspeedway. Vom 3ten Platz wird Clint Bowyer starten, gefolgt vom Daytona Sieger Trevor Bayne. Jeff Gordon mach die Top 5 voll.

Die weiteren Platzierungen:

6. Dale Earnhardt Jr 7. Paul Menard 8. David Ragan 9. Carl Edwards 10. Ryan Newman.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.