NASCAR Sprint Cup: News “Wonderful Pistachios 400″

0
98

(Richmond, Virginia) Das Crash-Fest auf dem Richmond International Raceway konnte in einem durchaus engen Finale der überragende Fahrer des Abends, Kevin Harvick für sich entscheiden. Er hielt Roush Pilot Carl Edwards und den Sieger vergangener Woche, Jeff Gordon in Schach. Die Plätze vier und fünf belegten David Ragan und Kurt Busch.

In Sachen Chase haben wir nun Einigkeit. Tony Stewart und Dale Earnhardt Jr. sicherten sich die letzten beiden offenen Plätze in den Top 10. Den zweiten Wildcard Platz behält Denny Hamlin.

Ein ausführlicher Bericht folgt im Laufe des Tages!

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.